Die US STOCKS-Wall Street schließt aufgrund von Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung deutlich höher

0

Finanzwerte, Industriewerte und Technologie haben die drei wichtigsten US-Aktienindizes deutlich in die Gewinnzone gebracht. Der S & amp; P 500 und der Nasdaq verzeichneten jeweils ihren vierten Tag in Folge mit soliden Gewinnen.

New York (ots / PRNewswire) – Die Wall Street erholte sich am Mittwoch weitgehend und der Nasdaq näherte sich Rekordhöhen, da Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung nach vorgeschriebenen Stillständen den Anlegern halfen, über die sozialen Unruhen und Pandemiesorgen in den USA hinauszuschauen.

Von Stephen Culp

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die landesweiten Proteste gegen den Tod eines unbewaffneten schwarzen Mannes in Polizeigewahrsam dauerten bis zur achten Nacht, als die Demonstranten Ausgangssperren ignorierten, aber die Gewalt ließ nach, nachdem Präsident Donald Trump mit dem Einsatz des Militärs gedroht hatte.

“Es wächst das Vertrauen, dass sich die US-Wirtschaft sicher wieder öffnen kann, so wie es andere Volkswirtschaften wie China und Italien erfolgreich getan haben”, sagte David Carter, Chief Investment Officer bei Lenox Wealth Advisors in New York. “Der Risikoappetit für Aktien wurde durch den Optimismus in der Wirtschaft sowie durch Anleger unterstützt, die nur wenige andere Alternativen haben.”

Der Nasdaq, der S & P 500 und der Dow haben sich von ihren Tiefstständen Ende März stark erholt, als Coronavirus-bedingte Lockdowns den Aktienmarkt schockierten.

Die Marktteilnehmer warten nun auf den umfassenderen Stellenbericht des US-Arbeitsministeriums vom Mai, in dem die Arbeitslosigkeit voraussichtlich auf historische 19,7% ansteigen wird.

“Es fühlt sich nie ganz richtig an, den Champagner über Wirtschaftsdaten zu werfen, die” weniger schlecht “sind”, fügte Carter hinzu. “Aber es unterstützt die Idee, dass sich die Dynamik früher als erwartet in eine positivere Richtung verschiebt.”

Eine Flut von düsteren Wirtschaftsdaten war nicht so schlimm, wie die Ökonomen befürchteten. ADP meldete im Mai viel weniger Stellenabbau im privaten Sektor als erwartet.

Inoffiziell stieg der Dow Jones Industrial Average um 2,06% auf 26.272,27 Punkte, während der S & P 500 um 1,36% auf 3.122,81 stieg.

Der Nasdaq Composite stieg um 0,76% auf 9.681,11.

Boeing Co gab dem Blue-Chip-Dow den größten Schub, nachdem bekannt wurde, dass der Third Point des Milliardärs Daniel Loeb eine Beteiligung an dem Unternehmen übernommen hatte.

Lyft Inc sprang, nachdem die Mitfahrzentrale im Mai einen Anstieg der Fahrten um 26% gemeldet hatte.

Der Kosmetikhersteller Coty Inc hat gewonnen, nachdem er angekündigt hatte, in Gesprächen über eine Beauty-Linie mit Reality-TV-Star Kim Kardashian West zusammenzuarbeiten.

Das Telekonferenzunternehmen Zoom Communications Inc entwickelte sich weiter, nachdem es seine jährlichen Umsatzerwartungen nahezu verdoppelt hatte.

Microchip Technology Inc stieg stark an, nachdem der Chiphersteller seine Prognose für Umsatz und Gewinn im laufenden Quartal angehoben hatte.

(Berichterstattung von Stephen Culp; Redaktion von Cynthia Osterman)

Campbell Soup Co übertraf die Gewinnerwartungen und erhöhte seine Prognose für das Gesamtjahr, aber Probleme, die steigende Verbrauchernachfrage zu befriedigen, ließen seine Aktien sinken.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply