Die VAE verurteilen den israelischen Plan, Ländereien im Westjordanland zu annektieren

0

“Jeder einseitige israelische Schritt wird einen ernsthaften Rückschlag für den Friedensprozess bedeuten”, schrieb er auf Twitter.

Der Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Anwar Gargash, sagte auf Twitter, dass die Annexion von Land, das von den Palästinensern gesucht wird, die Chancen für regionalen Frieden beeinträchtigen würde.

JERUSALEM – Die Vereinigten Arabischen Emirate forderten Israel am Montag auf, einen Plan zur Annexion von Teilen des besetzten Westjordanlandes einzustellen und sich einer langen Liste arabischer Nationen anzuschließen, die den erwarteten israelischen Schritt verurteilt haben.

Der Trump-Plan sieht vor, etwa ein Drittel der Westbank, die Israel 1967 eroberte, unter ständiger israelischer Kontrolle zu lassen und den Palästinensern im weiteren Verlauf des Territoriums eine erweiterte Autonomie zu gewähren. Die Palästinenser, die das gesamte Westjordanland als Teil eines unabhängigen Staates anstreben, haben den Plan abgelehnt und erklärt, er befürworte Israel zu Unrecht.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat angekündigt, Teile des Westjordanlandes, einschließlich des strategischen Jordantals und Dutzender jüdischer Siedlungen, gemäß dem Nahostplan von Präsident Donald Trump zu annektieren. Er hat signalisiert, dass er nächsten Monat mit der Annexion beginnen wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er fügte hinzu, dass die Annexion “eine Ablehnung des internationalen und arabischen Konsenses über Stabilität und Frieden darstellen würde”.

Die VAE gehören zu einer Gruppe von Golf-Arabischen Ländern, die keine offiziellen diplomatischen Beziehungen zu Israel unterhalten, aber enge Kontakte hinter den Kulissen pflegen. Es wird erwartet, dass diese Ländergruppe eine Schlüsselrolle bei jeder potenziellen Trump-Friedensinitiative in der Region spielt.

Der Annexionsplan wurde von einigen der engsten Verbündeten Israels scharf kritisiert. Sie sagen, dass einseitiges Neuzeichnen der Karte des Nahen Ostens alle anhaltenden Hoffnungen auf die Errichtung eines palästinensischen Staates und das Erreichen eines Zwei-Staaten-Friedensabkommens zerstören würde.

Saudi-Arabien, ein weiteres einflussreiches Golfland, kündigte kürzlich seine “Ablehnung” der Annexionspläne Israels an. Jordanien und Ägypten, die einzigen arabischen Länder mit formellen Friedensabkommen mit Israel, haben den Plan ebenfalls verurteilt, während die Palästinenser sagen, dass sie nicht länger verpflichtet sind, frühere Abkommen mit Israel einzuhalten, und die Sicherheitskooperation aus Protest gegen die Annexion ausgesetzt haben.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu trägt eine Maske, während er während der wöchentlichen Kabinettssitzung in Jerusalem am Samstag, dem 31. Mai 2020, zuschaut. (Ronen Zvulun / Poolfoto via AP)

Share.

Leave A Reply