Die weltweiten Smartphone-Lieferungen werden in diesem Jahr aufgrund von Virusproblemen um 12% sinken – IDC

0

“Bundesweite Sperrungen und steigende Arbeitslosigkeit haben das Verbrauchervertrauen verringert und die Ausgaben für wichtige Güter neu priorisiert, was sich kurzfristig direkt auf die Akzeptanz von Smartphones auswirkt”, sagte https://bit.ly/3036tkj Sangeetika Srivastava, Senior Research Analyst bei IDC.

Die COVID-19-Pandemie hat nicht nur die Lieferketten von Unternehmen gestört, da große Smartphone-Hersteller wie Apple Inc und Samsung Electronics Co Ltd finanzielle Erfolge verzeichneten, sondern auch die Verbraucherausgaben weltweit drückten.

3. Juni – Die weltweiten Smartphone-Lieferungen werden 2020 um fast 12% auf 1,2 Milliarden Einheiten sinken, teilte das Marktforschungsunternehmen IDC am Mittwoch mit und verwies auf niedrigere Verbraucherausgaben aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Krise.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies folgt einem weltweiten Produktionsrückgang von 10% im März-Quartal, als sich der Ausbruch in China ausbreitete und seinen Höhepunkt erreichte, bevor er durch Europa und die Vereinigten Staaten zog.

Das Forschungsunternehmen TrendForce gab im April bekannt, dass die weltweite Smartphone-Produktion im Juni-Quartal gegenüber dem Vorjahr um 16,5% zurückgehen wird.

Apple, das nach dem Ausbruch gezwungen war, Einzelhandelsgeschäfte in den USA und in Europa zu schließen, führte Rabatte für das iPhone 11 in China ein und veröffentlichte ein neues preisgünstiges SE-Modell, um die weltweite Nachfrage nach Smartphones zu überstehen.

Das Forschungsunternehmen geht auch davon aus, dass die bevorstehende Bereitstellung von 5G die Erholung der Smartphone-Lieferungen im nächsten Jahr unterstützen wird, und erwartet, dass das Wachstum erst im ersten Quartal 2021 zurückkehren wird. (Bericht von Ayanti Bera in Bengaluru; Redaktion von Ramakrishnan M.)

In China, wo die Wirtschaft wieder zu öffnen beginnt und die Fabriken ihren Betrieb wieder aufgenommen haben, erwartet IDC in diesem Jahr einen Rückgang im einstelligen Bereich.

Die Lieferungen von Chinas Fabriken an Lieferanten stiegen jedoch im April gegenüber dem Vorjahr um 17%, was auf Anzeichen einer baldigen Erholung der Inlandsnachfrage auf dem größten Smartphone-Markt der Welt hindeutet.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply