Die Zahl der Todesopfer in Surfside steigt auf 46, nachdem 14 Tage nach dem Zusammenbruch 10 Leichen geborgen wurden

0

Die Zahl der Todesopfer in Surfside stieg auf 46, nachdem Such- und Rettungskräfte 14 Tage nach dem Einsturz der Eigentumswohnung in Florida 10 weitere Opfer entdeckt hatten, sagte ein Feuerwehrbeamter.

Miami-Dade Assistant Fire Chief Raide Jadallah informierte die Familien privat überAm Mittwoch wurden 10 Leichen und weitere menschliche Überreste aus den Trümmern des Champlain Towers South Gebäudes geborgen, berichtete die Associated Press.Nur 32 Opfer wurden identifiziert, sagte Jadallah.

Jadallah sagte, dass die Baustellenarbeiter “einige bedeutende Entfernungen des Haufens durchgeführt haben” und “in verschiedene Bereiche gehen konnten, um sie zu inspizieren.”” Das Such- und Rettungsteam arbeitete am Dienstag auch an der Beseitigung von Trümmern und reichte Eimer eine Linie hinunter, um sie woanders zu leeren.

Seit den ersten Stunden nach dem Einsturz am 24. Juni wurden keine Bewohner des Gebäudes lebend geborgen, undArbeiter haben keine neuen Spuren von Überlebenden gesehen.

Weitere Berichte von Associated Press finden Sie unten.

“Im Moment sind wir auf der Sucheund Rettungsmodus”, sagte der Polizeidirektor des Landkreises, Freddy Ramirez, am Dienstagabend auf einer Pressekonferenz.Bald fügte er hinzu: “Unser vorrangiges Ziel ist es, den Familien ein Ende zu bereiten.”

Sucher suchten immer noch nach offenen Stellen in den Trümmerhaufen, in denen weitere Überlebende gefunden werden könnten, sagte der Landkreis’s Feuerwehrchef Alan Cominsky.

“Leider sehen wir nichts Positives”, sagte er.

Die Bürgermeisterin von Miami, Daniella Levine Cava, sagte zu den Familien der Vermisstenbereiteten sich auf die Nachricht von einem “tragischen Verlust” vor. Sie sagte, Präsident Joe Biden, der die Gegend letzte Woche besuchte, rief am Dienstag an, um seine weitere Unterstützung anzubieten.

“Ich denke, jeder wird bereit sein, wenn esEs ist an der Zeit, in die nächste Phase überzugehen”, sagte sie.

Reporter bekamen den Standort am Dienstag am nächsten, obwohl er sich auf den Teil des Gebäudes beschränkte, den die Arbeiter am Sonntag danach abrissender anfängliche Zusammenbruch ließ es stehen, aber gefährlich instabil.Ein Haufen aus zertrümmertem Beton und verdrehtem Stahl war etwa 9 Meter hoch und überspannte ungefähr die halbe Länge eines Fußballfeldes.Ein Paar Bagger zog Schutt vom Haufen, der die Sicht auf die Suchaktionen versperrte.

Unwetter von Elsa behinderte die Suchaktionen bis zu einem gewissen Grad.Blitze zwangen die Retter am frühen Dienstag, ihre Arbeit für zwei Stunden zu unterbrechen, sagte der stellvertretende Feuerwehrchef Raide Jadallah.Und Winde von 32 km/h mit stärkeren Böen behinderten die Bemühungen, schwere Trümmer mit Kränen zu transportieren, sagten Beamte.

Die stärksten Winde und Regenfälle des Sturms würden jedoch Surfside und das benachbarte Miami umgehenElsa schwächte sich auf ihrem Weg zu einer erwarteten Landung irgendwo zwischen Tampa Bay und Floridas Big Bend ab.

Die Besatzungen haben 124 Tonnen (112 Tonnen) Schutt von der Stätte entfernt, sagte Cominsky.Die Trümmer wurden sortiert und in einem Lagerhaus als potenzieller Beweis für die Untersuchung der Gründe für den Einsturz des Gebäudes gelagert, sagten Beamte.

Die Arbeiter konnten ein größeres Gebiet durchsuchen, seit der instabile verbleibende Teil des Gebäudes abgerissen wurde.

Share.

Leave A Reply