Diese Woche: Verkäufe neuer Häuser, Nike verdient, Verbraucherausgaben

0

 

Das Handelsministerium veröffentlicht am Dienstag seine Mai-Liste der neuen US-Hausverkäufe.

WOHNUNGSMARKT BELLWETHER

Ein Blick auf einige der wichtigsten Geschäftsereignisse und Wirtschaftsindikatoren, die diese Woche erscheinen:

Dezember 731.000

Verkauf neuer Häuser, saisonbereinigt Jahresrate, nach Monat:

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Verkäufe gingen im März zurück, als die Unternehmen geschlossen wurden, um den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen. Im April nahmen sie jedoch wieder zu. Der überraschende Gewinn spiegelt die starke Nachfrage nach neu gebauten Häusern in einer Zeit wider, in der viele Hausbesitzer bleiben, was einen bereits chronischen Mangel an zuvor bewohnten Häusern auf dem Markt verschärft. Ökonomen erwarten, dass die Verkäufe neuer Häuser im letzten Monat erneut gestiegen sind.

März 619.000

717.000 Februar

Jan. 774.000

April 623.000

Mai (geschätzt) 645.000

Quelle: FactSet

IN SCHWEISS AUSBRECHEN

IN EINER AUSGABE?

Analysten sagen voraus, dass das Sportbekleidungs- und Schuhunternehmen am Donnerstag berichten wird, dass seine Gewinne und Umsätze im vierten Quartal des Geschäftsjahres, das im Mai endete, zurückgegangen sind. Nike hat eine aggressive Verlagerung auf Online-Verkäufe vorgenommen, die dazu beigetragen hat, die Gewinne im Dezember-Februar-Quartal zu steigern. Inzwischen hat das Unternehmen jedoch anerkannt, dass die Schließung von Geschäften aufgrund der Pandemie das Großhandelsgeschäft beeinträchtigte.

Die Wall Street geht davon aus, dass Nike sein letztes Geschäftsjahr mit einem schlechten Ergebnis abgeschlossen hat.

Konsumausgaben, monatliche prozentuale Veränderung, saisonbereinigt:

Die Ausgaben sanken im März um 6,9% und im April um 13,5%, da die Verbraucher Waren und Dienstleistungen auf breiter Front einschränkten, von Autos und Kleidung bis hin zu Arztbesuchen und Abschlägen. Wirtschaftswissenschaftler gehen davon aus, dass die Konsumausgaben im letzten Monat um 8,6% gestiegen sind, als die Staaten damit begannen, Unternehmen die Wiedereröffnung zu ermöglichen. Das Handelsministerium liefert seine Mai-Daten zu den Verbraucherausgaben am Freitag.

Die Verbraucher zogen ihre Ausgaben stark zurück, als der Ausbruch des Coronavirus die Geschäfte schloss und Millionen von Amerikanern arbeitslos machte.

0.2. Februar

Jan. 0.4

Dez. 0.4

März -6.9

Mai (est.) 8.6

April -13,6

Quelle: FactSet

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply