Donald Trumps Reise zum Feuerwerk am Mount Rushmore am 3. Juli birgt die Gefahr von Waldbränden und Coronaviren und steht im Zentrum der Wut der Demonstranten der amerikanischen Ureinwohner

0

In der Zwischenzeit planen indianische Gruppen, gegen den Besuch des Präsidenten zu protestieren, als sie sehen, wie das Denkmal auf dem Boden ruht, der ihren Vorfahren gestohlen wurde.

Der National Park Service stellte 2010 die Durchführung von Feuerwerkskörpern um das berühmte Nationaldenkmal ein, aus Sorge, sie könnten Waldbrände in den nahe gelegenen 1.200 Hektar Wald entzünden. Die meisten Bäume in der Gegend sind Ponderosa-Kiefern, die viel anfälliger für Feuer sind.

Die Reise von Präsident Donald Trump zum Mount Rushmore am 3. Juli, um ein Feuerwerk zu sehen, beinhaltet das Risiko von Waldbränden, vermehrten Fällen von Coronavirus und Protesten von indianischen Gruppen.

Und Coronavirus-Fälle nehmen in South Dakota zu, während der Wiedereröffnungsprozess durchlaufen wird.

Trotz aller Bedenken im Zusammenhang mit der Veranstaltung wollte Trump dort seit 2018 ein Feuerwerk veranstalten, berichtete die Washington Post, und alle Systeme funktionieren. First Lady Melania Trump wird mit ihm und der republikanischen Gouverneurin Kristi Noem an der Feier teilnehmen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wegen Präsident Trump kehren zum ersten Mal seit 2009 wieder Feuerwerke zum Mount Rushmore zurück, um Amerikas Geburtstag zu feiern.” Der Präsident freut sich darauf, an den Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag teilzunehmen, die von Gouverneur Noem veranstaltet werden, und das größte Land der Welt zu feiern, das jemals mit einem großartigen Feuerwerk über den großen Gesichtern der Präsidenten George Washington, Thomas Jefferson und Theodore Roosevelt gekrönt wurde. und Abraham Lincoln ‘, sagte der stellvertretende Pressesprecher des Weißen Hauses, Judd Deere, in einer Erklärung gegenüber DailyMail.com.

Der Besuch des Präsidenten findet zu einem Zeitpunkt statt, an dem der Staatsbürger von Krankheit, hoher Arbeitslosigkeit und sozialen Unruhen heimgesucht wird. Trump wurde heftig dafür kritisiert, wie er mit den Protesten gegen Black Lives Matters umgegangen ist, die nach George Floyds Tod im ganzen Land entstanden sind.

Im Gegenzug kritisierte Trump Demonstranten, die Denkmäler im ganzen Land gestürzt haben – viele davon waren konföderierte Beamte, die mit dem Bürgerkrieg in Verbindung gebracht wurden. Aber das ganze Land wird in dieser Zeit der Rassenunruhen über die Symbolik der Denkmäler nachgedacht. Am Montag versuchten Demonstranten, die Statue von Präsident Andrew Jackson auf dem Lafayette Square gegenüber dem Weißen Haus abzureißen. Polizeibeamte haben sie aufgehalten.

Der Präsident hat auf eine Rückkehr zur Normalität im Land gedrängt und mehrere große Versammlungen auf seinen Plan gesetzt. Seine erste Wahlkampfveranstaltung seit der Pandemie am vergangenen Samstag in Tulsa blieb hinter den Erwartungen der Zuschauer zurück. Bei einem Studententreffen in Arizona am Dienstag haben ihn 3.000 Menschen angefeuert – viele ohne Gesichtsmaske.

Der National Park Service hat eine Umweltprüfung durchgeführt, in der die möglichen Auswirkungen der Wiederaufnahme des Feuerwerks vor der Feier bewertet wurden und keine signifikanten Auswirkungen festgestellt wurden.

Ein unmittelbares Problem für das Ereignis am 3. Juli ist die Brandgefahr. South Dakota leidet diesen Sommer unter ungewöhnlich trockenen Bedingungen, was das Risiko für Waldbrände in der Region Black Hills erhöht.

Der US-Dürre-Monitor bezeichnete fast den gesamten Südwesten von South Dakota, einschließlich des größten Teils der Black Hills, als „ungewöhnlich trocken“. In der Vergangenheit haben Feuerwerkskörper im Waldgebiet rund um das Denkmal 21 Brände verursacht.

“Brennende Trümmer, brennende Glut und nicht explodierte Muscheln fallen in einen Ponderosa-Kiefernwald und Ponderosa-Kiefern sind extrem entflammbar”, sagte er. „Das Schießen von Feuerwerkskörpern über einem Ponderosa-Kiefernwald oder einer brennbaren Vegetation ist nicht ratsam und sollte nicht durchgeführt werden. Zeitraum.’

Aber Bill Gabbert, ehemaliger Brandschutzbeauftragter für Mount Rushmore und sechs andere Nationalparks in der Region, sagte dem Argus-Führer, dass das Feuerwerk „schlecht beraten“ sei.

Innenminister David Bernhardt wird sich den Trumps und Noem zur Feier anschließen.

Der National Park Service “hat Kraftstoffe in unmittelbarer Nähe geräumt und behandelt und wird schnelle Reaktionsteams / Vermögenswerte an Orten stationieren, um das Gebiet zu schützen”, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Ben Goldey, gegenüber DailyMail.com.

Feuerwehrleute werden bereitstehen.

Ian Fury, ein Sprecher von Gouverneur Noem, sagte gegenüber DailyMail.com: “Wir sind zuversichtlich, dass die Rushmore Fireworks-Feier sicher durchgeführt werden kann.”

„Die Go / No-Go-Checkliste für die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit mehreren staatlichen, lokalen und föderalen Behörden entwickelt. Diese Checkliste basiert hauptsächlich auf prognostizierten und aktuellen Wetter- und Brennstoffbedingungen, die zur Vorhersage des Brandverhaltens sowie der Verfügbarkeit von Ressourcen zur Brandbekämpfung verwendet werden “, sagte er.

Er sagte, es gäbe eine “Go / No-Go-Checkliste” für die Veranstaltung, um die Sicherheitsbedingungen für das Feuerwerk zu bestimmen.

Und vergangene Feuerwerksereignisse hinterließen auch Brandspuren auf der Skulptur der vier Präsidenten des Mount Rushmore National Memorial, die in die Steinwand des Mount Rushmore gehauen war. Die etwa 60 Fuß hohen Granitflächen der Skulptur zeigen die Präsidenten George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln.

Neben dem Feuerwerk werden auch Kampfflugzeuge über dem 79 Jahre alten Denkmal donnern.

Es wird erwartet, dass rund 7.500 Menschen zum Feuerwerk erscheinen. Der Staat veranstaltete eine Lotterie, um Tickets zu verteilen. “Alle Teilnehmer unterliegen möglicherweise Anforderungen an das Gesundheits-Screening”, lautete die Warnung auf der Webseite der Lotterie. Die Seite sagt nichts über das Tragen einer Gesichtsmaske oder das Befolgen von Protokollen zur sozialen Distanzierung aus.

In South Dakota verdoppelte sich die tägliche Infektionsrate für das Coronavirus in dieser Woche mit mehr als 6.400 positiven Fällen im Bundesstaat.

Die Feier wird voraussichtlich 18 Minuten dauern und 350.000 US-Dollar kosten. Es wird aus staatlichen Mitteln bezahlt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ein Feuerwerk über dem Mount Rushmore - der National Park Service stoppte sie 2010 aus Sorge um die Gefahr von Waldbränden in den nahe gelegenen Black Hills-Wäldern

Share.

Leave A Reply