Doppelte Freude beim Boxen von Moloney-Zwillingen

0

 

Die 29-jährigen Geschwister sind nach ihrer Rückkehr aus Las Vegas, wo sie letzte Woche jeweils gekämpft haben, wieder in Quarantäne in Australien.

Andrew Moloney hat sich einen Rückkampf gesichert, nachdem er Ende Juni seinen WBA-Titel im Superfliegengewicht verloren hatte, während Zwillingsbruder Jason sich eine Nr. 1-Rangliste und einen eigenen Titelschuss ansieht.

Die australischen Moloney-Boxzwillinge haben eine doppelte Dosis guter Nachrichten erhalten, und für beide stehen potenzielle Weltmeisterkämpfe am Horizont.

Beide Geschwister könnten nach Las Vegas zurückkehren, um später im Jahr auf der Liste der großen Shows zu stehen.

Obwohl Andrew zwei perforierte Trommelfelle, eine gebrochene Nase und Schnitte in seinem Mund und an seiner linken Augenbraue hat, wurde er von der Nachricht beflügelt, dass er bis November für einen Rückkampf ansteht, bis die medizinische Genehmigung vorliegt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Andrew erlitt einen Punkteverlust gegen den Amerikaner Joshua Franco, aber zwei Nächte später erzielte sein Bruder im Bantamgewicht Jason in der siebten Runde einen Stopp des harten Mexikaners Leonardo Baez.

Immer wenn der zuvor ungeschlagene Rückkampf von Andrew stattfindet, ist er zuversichtlich, dass er viel besser abschneiden wird als bei der Niederlage gegen Franco.

Another possibility is a proposed December 19 show featuring the third WBC heavyweight world-title fight between Tyson Fury and Deontay Wilder.

One option is a September 19 card featuring a lightweight unification fight between Vasiliy Lomachenko and Teofimo Lopez.

“I’ve watched the fight four times now and I plan to watch it a lot more – and probably a few more times when I’m in quarantine,” he told AAP.

“It’s quite frustrating to watch, because I know that’s nowhere near the best I can perform

“But at the same time it also gives me confidence for the rematch, knowing that it was such a close fight.

“I know that if I can perform close to my best that I should get the job done in the rematch.”

“Given that I won in an impressive fight against another rated fighter I think it’s pretty much guaranteed that I will move up to number one with the WBO.”

“Er (Greer) hat die Woche vor mir gekämpft und verloren, also wird er definitiv die Bewertungen senken”, sagte Jason Moloney.

Jason, der in den Top 5 aller vier großen Organisationen eingestuft ist, glaubt, dass er in jedem Satz aufsteigen und in der World Boxing Organization (WBO) von zwei auf eins aufsteigen und Josh Greer verdrängen könnte.

Jason sagte, er sei bereit, den WBO-Champion John Riel Casimero von den Philippinen herauszufordern, dessen Titelvereinigungskampf mit der Japanerin Naoya Inoue sich verzögert hat, weil dieser kein Visum erhalten konnte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply