Drei New Yorker Polizisten erkrankten nach mutmaßlicher Verunreinigung von Getränken

0

“Irgendwann während ihrer Mahlzeit entdeckten die MOS (Mitglieder des Dienstes), dass eine giftige Substanz, vermutlich Bleichmittel, in ihre Getränke getan worden war”, sagte die New York City Patrolmen’s Benevolent Association in einer Erklärung.

Ein Vertreter des New York City Police Department (NYPD) sagte, die drei seien ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem sie in einer Verkaufsstelle von Shake Shack Inc. eine unbekannte Substanz konsumiert hatten, und die Polizei ermittle.

16. Juni – Drei Polizeibeamte aus New York City erkrankten und wurden am Montag ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie in einem Fast-Food-Outlet Getränke getrunken hatten, von denen ein Polizeiverband sagte, dass sie vermutlich mit Bleichmittel verunreinigt waren.

Shake Shack sagte auf Twitter, das Lokal sei entsetzt über Berichte von verletzten Beamten.

Wie in den meisten US-Städten gab es in New York seit der Ermordung von George Floyd am 25. Mai, einem Schwarzen, der in Polizeigewahrsam in Minneapolis starb, tägliche Proteste, die Rassengerechtigkeit forderten.

Die Offiziere waren für eine Protestaktion in Lower Manhattan abgestellt worden, teilte der Verband mit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

(Bericht von Aishwarya Nair und Ismail Shakil in Bengaluru Bearbeitung von Robert Birsel)

Die Beamten seien in Behandlung und ihre Krankheit sei nicht lebensbedrohlich, sagte die Polizei.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply