Drei Polizisten bei Schießerei in Tschetschenien getötet mit …

0

MOSKAU, 13. Oktober – Drei Polizisten wurden am Dienstag bei einer Schießerei mit Militanten in der Hauptstadt der südlichen Region Russlands, Tschetschenien, getötet, berichtete die Nachrichtenagentur TASS.

Russische Nachrichtenagenturen zitierten das Nationale Anti-Terror-Komitee mit den Worten, die Polizei habe die Militanten, die in einem Haus versteckt waren, umzingelt und sie gebeten, sich zu ergeben.

Die Militanten eröffneten daraufhin das Feuer, wurde das Komitee zitiert. Alle vier Militanten wurden bei der anschließenden Schießerei getötet.

Die hauptsächlich muslimische Region Tschetscheniens wurde von Angriffen und einem schwelenden Aufstand heimgesucht, seit Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991 zwei Kriege mit Separatisten führte. (Berichterstattung von Maria Kiselyova und Alexander Marrow; Redaktion von Andrew Osborn)

Share.

Leave A Reply