Drei Spieler aus Westindien reisen nicht für Testreihen nach England

0

In einer Erklärung von Cricket West Indies heißt es: „Darren Bravo, Shimron Hetmyer und Keemo Paul lehnten alle die Einladung ab, zur Tour nach England zu reisen, und CWI respektiert ihre Entscheidung, dies zu tun, voll und ganz.

Die Schlagmänner Darren Bravo und Shimron Hetmyer sowie der schnelle Bowling-Allrounder Keemo Paul wurden in einer 25-köpfigen Gruppe mit einem 14-köpfigen Kader und 11 Reserven nicht genannt.

Drei Spieler aus Westindien haben sich gegen eine Testreise nach England im nächsten Monat entschieden, die aufgrund des Coronavirus in einer „Biosecure“ -Umgebung hinter verschlossenen Türen stattfinden wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

England bestätigte am Dienstag, dass die Spiele vorbehaltlich der Genehmigung durch die Regierung am 8. Juli in Hampshires Ageas Bowl stattfinden werden, gefolgt von zwei Tests in Old Trafford, die am 16. bzw. 24. Juli beginnen.

“Wie bereits erwähnt, wird CWI diese Entscheidung nicht gegen diese Spieler richten, wenn es um eine zukünftige Auswahl geht.”

Roger Harper, Lead Selector von Cricket West Indies, sagte: „Die neue Cricket-Umgebung wird gewöhnungsbedürftig sein.

Die Touristen haben zwei Spieler in ihrem 14-köpfigen Kader benannt: den Schlagmann mittlerer Ordnung Nkrumah Bonner und den schnellen Bowler Chemar Holder, der nichts mit Kapitän Jason zu tun hat.

Das West Indies-Team, das sich letzte Woche grundsätzlich bereit erklärt hat, an der Serie teilzunehmen, soll am 9. Juni in England eintreffen und in Old Trafford unter Quarantäne gestellt und geschult werden.

„Wenn Sie jedoch vor dem ersten Test vier Wochen in England sind und zusammenarbeiten, haben Sie die Möglichkeit, sich zu akklimatisieren und sich hoffentlich mental und technisch an die Anforderungen der neuen Umgebung anzupassen.

„Ich denke, wir haben einen Kader, der sehr wettbewerbsfähig sein wird. Mehr als die Hälfte der Mannschaft war letztes Jahr an der siegreichen Testreihe gegen England in der Karibik beteiligt, damit sie diese Erfahrung, dieses Wissen und diesen Glauben mitbringen und sie mit der Begeisterung und Vitalität der Neuankömmlinge verbinden können. “

Der schnelle Bowler Shannon Gabriel gehört zu den Reserven, als er sich nach einer Knöchelverletzung im letzten Jahr wieder fit macht.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply