Dutzende bei antisozialer Distanzkundgebung in Den Haag festgenommen

0

 

Die Demonstranten sagen, dass eine Politik, wonach Menschen 1,5 Meter voneinander entfernt stehen müssen, undemokratisch ist und aufgehoben werden sollte.

Rund 200 Demonstranten nahmen an der Demonstration am Sonntag teil, weit weniger als vor einer Woche, als mehrere Tausend an einem ähnlichen Protest teilnahmen. Die Organisatoren hatten die Leute aufgefordert, diese Woche zu Hause zu bleiben, da das Gericht am Freitag entschieden hatte, dass der Protest gegen die Beschränkungen für öffentliche Versammlungen verstoße.

Den Haag, 28. Juni – Die Polizei in Den Haag teilte am Sonntag mit, sie habe 37 Demonstranten festgenommen, die ein Gerichtsverbot ignorierten und eine Demonstration gegen soziale Distanzierungsregeln zur Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs abhielten.

Die Niederlande haben seit Mitte März mehr als 50.000 COVID-19-Infektionen und mehr als 6.000 Todesfälle verzeichnet. Nach einem starken Rückgang neuer Fälle und Todesfälle in den letzten Wochen werden die Beschränkungen aufgehoben. (Berichterstattung von Anthony Deutsch Schnitt von Peter Graff)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply