Dynamo, Nashville Square in entscheidender Sitzung

0

Der Dynamo und der SC von Nashville befinden sich in ihren jeweiligen Konferenzen hinter den Playoff-Linien, die am Mittwoch in Houston in die Neigung gehen.

Der Dynamo (4:6:7, 19 Punkte) verlor am Samstag eine 1:0-Entscheidung gegen eine andere Erweiterungsmannschaft im Inter Miami CF und liegt nach einem tristen 1:4:3-Rückstand in der Western Conference auf dem neunten Platz. Sie liegen punktgleich mit dem achten Platz Colorado, obwohl die Rapids den Tiebreaker halten.

Marko Maric erzielte bei seinen drei Stopps zwei gute Paraden, konnte jedoch einen Elfmeter beim Rückschlag gegen Miami nicht verhindern.

“Es fehlte uns. Am Ende des Tages müssen wir so abschneiden, wie wir es in den letzten 20 Minuten des Spiels getan haben”, sagte Houstons Trainer Tab Ramos. “So müssen wir uns von der ersten Minute an verhalten. Ich will nicht darauf reagieren, wenn ich einen Treffer erziele und dann reagiere. Ich möchte, dass die Mannschaft von Anfang an angreift.

Darwin Quintero, der die Mannschaft durch Tore (sechs) und Assists (acht) anführt, bereitete Maynor Figuero in der 89. Minute ein Tor vor, das dem Dynamo am 26. September zu einem 1:1-Unentschieden gegen Nashville SC (4:6-6, 18 Punkte) verhalf.

Daniel Rios erzielte in der 49. Minute dieses Wettbewerbs einen Treffer, und Joe Willis erzielte sieben Paraden für den Expansion-Club, der nach der 1:2-Niederlage gegen Sporting Kansas City am Sonntag in den letzten vier Spielen auf 0:1-3 fiel. Durch diese Niederlage liegt der Nashville SC in der Eastern Conference auf dem 11. Platz, allerdings sogar punktgleich mit Atlanta United FC.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Walker Zimmerman konnte mit Rios gleichziehen, indem er nach einem Eckstoß von Randall Leal in der 15. Minute den zweiten Treffer für sein Team erzielte. Die 12 Tore von Nashville in dieser Saison sind die zweitwenigsten in der MLS, noch vor dem FC Cincinnati (acht).

Jack Maher, die Nummer 2 der Gesamtwertung im SuperDraft 2020, gab sein MLS-Debüt, nachdem er in der 76. Minute ins Spiel gekommen war.

“Er war großartig”, sagte Trainer Gary Smith über den 20-jährigen Maher. “Mit diesen ersten (14) Minuten oder mehr im Spiel hat Jack uns meiner Meinung nach einige der Qualitäten und Anzeichen gezeigt, auf die wir uns in Zukunft freuen können.

-Feldebene Medien

Share.

Leave A Reply