Ed Sheeran ging mit Sorge und nur vier Freunde als Ruhm machten ihn zu einem "Zootier"

0

ED Sheeran hat aufgedeckt, dass er unter lähmender Angst leidet, nachdem er sich als Opfer seines eigenen Erfolgs wiedergefunden hat.

Der Superstar, der Berichten zufolge eine halbe Milliarde Pfund auf seiner Divide World Tour eingespielt hat, hat sich auf einem riesigen Suffolk-Anwesen mit einem Aufnahmestudio, einem Pub und mehreren Häusern isoliert.

Ed, 28, sprach offen über die Situation und sagte: „Cherry [his wife]versucht immer, mich davon abzuhalten … diese Ebene der Selbstisolation.

"Sie sagt, dass es nicht gesund ist, dies zu tun.

„Ich habe vor ungefähr drei Jahren die Möglichkeit verloren, in den Supermarkt zu gehen und einen Laib Brot zu kaufen – jetzt ist es einfach anders.“

„Es macht mich komisch. Es gibt mir das Gefühl, nicht menschlich zu sein. "

Ed Sheeran

In einem aufgezeichneten 50-minütigen Interview mit dem US-Radiomoderator Charlamagne Tha God erklärte der Shape of You-Sänger, dass er sich selbst bei der Nachfrage nach einem Foto missbraucht und unmenschlich fühle.

Ed sagte: "Es macht mir nichts aus, mit Leuten zu reden. Ich habe kein Problem damit, mit Leuten zu reden. Es ist nur, wenn Leute mich und mich filmen."

„Es macht mich komisch. Ich habe das Gefühl, nicht menschlich zu sein.

"Was mich sofort abschneidet, ist, dass du einen Moment mit ihnen hast, der so echt und nett ist und dann am Ende sie nach einem Bild fragen."

Eds Angst ist groß, dass er sich nun weigert, mit Mitgliedern der Öffentlichkeit in Restaurants zu essen.

"Wenn ich jetzt in einem Restaurant esse, hätte ich lieber ein privates Zimmer, denn wenn ich im öffentlichen Raum esse, filmen mich Leute, während ich mein Essen esse, während ich mit meiner Frau zusammen bin", fuhr er fort.

„Du fühlst dich wie ein Zootier. Ich will mich nicht beschweren, ich habe einen coolen Job und ein cooles Leben. Aber ich möchte das nur vermeiden. “

Tatsächlich ist Ed jetzt so paranoid gegenüber seinen Mitmenschen, dass er seine Freunde nur noch mit einer Hand zählen kann.

Der Stern von Castle On The Hill fügte hinzu: „Es schleicht sich über dich her.

"Ich arbeite seit acht Jahren daran und bin von der Realität abgeschnitten.

"Egal, ob Sie Ihr Handy loswerden, nur zweimal am Tag E-Mails lesen oder meine Freundschaftsgruppe auf das Nötigste reduzieren, damit ich jedem vertrauen kann."

Share.

Leave A Reply