Eine Meisterschaft könnte nächsten Monat wieder in den Ring steigen: GESCHÄFTSFÜHRER

0

Chatri Sityodtong sprach, als das in Singapur ansässige Unternehmen 20 Prozent seiner Belegschaft abspeckte, aber auch eine Aufstockung der Finanzierung durch institutionelle Investoren um 70 Millionen Dollar ankündigte.

Asiens größte Werbung für gemischte Kampfsportarten, One Championship, könnte bereits im nächsten Monat wieder mit Kämpfen beginnen, sagte der CEO am Montag gegenüber AFP, als er vor den schwierigen Betriebsbedingungen nach dem Coronavirus warnte.

“Natürlich hat dieses Umfeld es schwieriger gemacht, zu operieren, aber ich bin immer ein Optimist, und ich glaube, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg”, sagte Chatri per Telefon aus Singapur.

Nachdem das Coronavirus den Profisport weltweit vernichtet hatte, fand die letzte Veranstaltung von One Ende Februar in Singapur statt, und es musste eine Reihe von Veranstaltungen im April und Mai absagen.

Er sagte, dass One, das in ganz Asien für Karten in gemischten Kampfsportarten, Muay Thai und Kickboxen wirbt, für den nächsten Monat Kampfnächte in China, Thailand und Singapur plant, abhängig von Sperrmaßnahmen.

Er sagte, der Stellenabbau in “nicht wesentlichen” Bereichen sei notwendig, um das Unternehmen trotz der Finanzspritze von 70 Millionen Dollar gegen einen erwarteten wirtschaftlichen Abschwung zu isolieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Chatri gab nicht die Größe der jetzt weltweit reduzierten Belegschaft von One bekannt, aber das LinkedIn-Profil des Unternehmens bezifferte den Personalbestand auf 201-500 Mitarbeiter.

“Wir blicken bereits auf den nächsten Monat. Formell wurde noch nichts angekündigt, aber ich kann Ihnen sagen, dass wir sehr hart daran arbeiten, wieder zurückzukommen”, fügte er hinzu.

“Außergewöhnliche Zeiten erfordern eine sehr ungewöhnliche Vorsicht, um das Unternehmen und die Langlebigkeit vieler zukünftiger Jahre zu schützen”, sagte Chatri.

“Wir gehen davon aus, dass die Weltwirtschaft in den nächsten 24 Monaten weiter leiden und möglicherweise in die schlimmste globale Rezession der Geschichte eintreten wird”, fügte er hinzu.

“Und so wollen wir unter allen Szenarien mit einer schlanken Organisation mit einer großen Kriegskasse vorbereitet sein”, fügte er hinzu.

– ‘Großes Vertrauensvotum’ –

Der Liquiditätsschub bringt das Gesamtkapital von One auf 346 Millionen Dollar und hilft, die Organisation “zukunftssicher” zu machen, sagte Chatri.

Chatri sagte, dass die zusätzlichen Mittel von bestehenden Geldgebern sowie von einem neuen institutionellen Investor gekommen seien – einem “20-Milliarden-Dollar-Fonds” aus den Vereinigten Staaten, dessen Identität in den kommenden Wochen enthüllt werden soll.

Chatri sagte, One sei “in Gesprächen mit jeder größeren asiatischen Regierung, um unsere Veranstaltungen wieder online zu bringen”. One Hero kämpft als Zubringerveranstaltung für die Hauptmeisterschaft, die am 20. und 21. Juni ebenfalls in Shanghai stattfinden wird, sagte er.

“Ich bin einfach sehr, sehr aufgeregt und inspiriert, diesen Sommer mit Live-Veranstaltungen zurückzukehren und damit zu beginnen, das zu tun, was wir immer tun.

“Ich bin sehr dankbar für dieses große Vertrauensvotum mitten in der schlimmsten Weltwirtschaftskrise seit 100 Jahren”, sagte er.

Eine Meisterschaft habe auch eSport- und Reality-TV-Interessen, sagte Chatri, sowie ihr “Kronjuwel” der Stadionkämpfe.

Die UFC hat bisher erfolgreich sechs Shows in streng kontrollierten Umgebungen unter COVID-19-Testprotokollen in Jacksonville, Florida und Las Vegas durchgeführt.

Die Ultimate Fighting Championship in den USA am 10. Mai war eine der ersten Sportarten, die nach dem Koronavirus wieder aufgenommen wurde.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply