Elizabeth Banks fährt mit dem „Magic School Bus“ auf große Bildschirme

0

“The Magic School Bus”, adaptiert aus einer Reihe von Büchern, die von Joanna Cole geschrieben und von Bruce Degen illustriert wurden, konzentriert sich auf eine Gruppe von Schulkindern, die in einen gelben Schulbus steigen, um Exkursionen zu so unwahrscheinlichen Orten wie dem Weltraum oder dem menschlichen Verdauungstrakt zu unternehmen System.

Scholastic Entertainment gab am Donnerstag bekannt, dass es “einen abendfüllenden Live-Action-Hybridfilm” geben wird, der auf der animierten TV-Show von 1994 bis 1997 basiert. Elizabeth Banks wird die Lehrerin für Manikologie, Frau Frizzle, spielen.

NEW YORK – „The Magic School Bus“ ist überall von Pluto ins Innere des menschlichen Körpers gereist. Jetzt geht es an einen neuen Ort: die große Leinwand.

Die Filmversion wird von Scholastic Entertainment, Brownstone Productions, Marc Platt Productions und Universal Pictures geleitet. Es wurde kein voraussichtlicher Termin für die Veröffentlichung oder eine andere Besetzung angegeben.

Lilly Tomlin lieferte die Stimme für Frau Frizzle in der ursprünglichen Zeichentrickserie, und Kate McKinnon sprach ihre Schwester kürzlich bei einem Netflix-Neustart mit dem Titel „The Magic School Bus Rides Again“ aus.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Datei-Foto vom 9. Februar 2020 kommt die Schauspielerin Elizabeth Banks zur Vanity Fair-Oscarparty in Beverly Hills, Kalifornien. Banks wird die Lehrerin für manische Wissenschaft, Frau Frizzle, in einem Live-Action-Film "The Magic School Bus, "basierend auf der animierten TV-Show von 1994 bis 1997. (Foto von Evan Agostini / Invision / AP, File)

Share.

Leave A Reply