Erdogan von der Türkei, Putin von Russland diskutieren…

0

ANKARA, 14. Oktober – Der türkische Präsident Tayyip Erdogan sagte seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin am Mittwoch in einem Telefongespräch, Ankara wolle eine dauerhafte Lösung für die Berg-Karabach-Frage, hieß es in einer Erklärung aus Erdogans Büro.

Aserbaidschan beschuldigte Armenien am Mittwoch, seine Gas- und Ölpipelines angreifen zu wollen, und warnte vor einer “heftigen” Reaktion, da sich die Spannungen wegen eines von Russland vermittelten Waffenstillstands in der Gebirgsenklave Berg-Karabach verschärften.

Die Türkei hat Armenien der Besetzung aserbaidschanischen Territoriums beschuldigt und Aserbaidschan volle Unterstützung zugesichert. Ankara hat die Minsk-Gruppe, die zur Vermittlung in dem Konflikt gebildet wurde und von Frankreich, Russland und den Vereinigten Staaten angeführt wird, wiederholt aufgefordert, Armenien zum Rückzug aus der Region zu drängen. (Bericht von Ece Toksabay Redaktion Gareth Jones)

Share.

Leave A Reply