Ersetzung der roten Karte im NZ Super Rugby-Turnier zulässig

0

Ein Spieler, der eine rote Karte erhält, kann 20 Minuten nach dem Verlassen des Feldes ersetzt werden. In Spielen, die am Ende der regulären Spielzeit unentschieden sind, wird eine 10-minütige Verlängerung der Tiebreaker-Verlängerung gespielt, wobei das Team zuerst gewinnt. Das Golden Point-System wird bereits in der australischen National Rugby League eingesetzt.

Das neuseeländische Rugby bestätigte am Mittwoch die Regeländerungen, die für das am 13. Juni beginnende Turnier verwendet werden, an dem die fünf Super Rugby-Teams des Landes beteiligt sind.

WELLINGTON, Neuseeland – Spieler, die von Schiedsrichtern abgesetzt wurden, können ersetzt werden, und es wird eine Verlängerung mit goldenem Punkt gespielt, wenn das professionelle Rugby nächste Woche in Neuseeland mit dem Aotearoa Super Rugby-Wettbewerb wieder aufgenommen wird.

In der Zwischenzeit ist Mark Robinson, CEO von NZR, zunehmend optimistisch, dass die All Blacks vor Jahresende Testspiele bestreiten werden.

“Wir haben die Aufregung gesehen, die es erzeugen kann … und wir denken, dass dies einen echten Vorteil darstellt.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir möchten, dass dieser Wettbewerb anders aussieht und sich anders anfühlt”, sagte Chris Lendrum, Leiter des professionellen Rugby bei NZR. „Bei Unentschieden fühlen sich oft alle ein wenig leer. Nach Rückmeldungen unserer Trainer und Spieler haben wir die Golden Point-Regel hinzugefügt.

Robinson sagte, er glaube, dass die All Blacks bis Ende des Jahres einen „nicht unbedeutenden“ Testplan haben werden.

Robinson sagte gegenüber Radio New Zealand, der Erfolg des Landes bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie – seit 11 Tagen wurden keine neuen Fälle gemeldet – habe die Rückkehr von Profi- und Community-Rugby ermöglicht, und es besteht die Möglichkeit, dass Fans bald in die Stadien zurückkehren können.

“Es gibt Dinge, die dem Spiel eine Menge Leben einhauchen”, sagte Robinson. „Für die zweite Jahreshälfte gibt es viele Dinge, die optimistisch sind.“

Robinson sagte, es besteht die Möglichkeit, dass die All Blacks Tests außerhalb der Rugby Championship- und Bledisloe Cup-Serien spielen. Der Erfolg bei der Bekämpfung des Coronavirus in Neuseeland bedeutete, dass andere Nationen „nach Möglichkeiten suchen“, sagte er.

Rugby Australia hat in diesem Jahr eine Serie mit vier Bledisloe Cup-Serien vorgeschlagen und die Idee, Australien als Drehscheibe für die Rugby-Meisterschaftsserie zu nutzen, an der All Blacks, Wallabies, der Weltmeister Südafrika und Argentinien beteiligt sind.

___

Weitere AP-Sportarten: https://apnews.com/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Datei-Foto vom 26. Oktober 2019 schreit Neuseelands Kapitän Kieran Read (links) seinem Team während eines Halbfinalspiels zur Rugby-Weltmeisterschaft im internationalen Yokohama-Stadion zwischen Neuseeland und England in Yokohama, Japan, Anweisungen. Read ist jetzt im Ruhestand und hat sich am Dienstag, dem 2. Juni 2020, den Anrufen für eine integrierte internationale Rugby-Saison angeschlossen

Share.

Leave A Reply