Ex-Bären G Long: “Ich bin nicht in Rente gegangen, ich wurde gefeuert”.

0

“Ich werde in den nächsten Wochen mit Überzeugung wissen, ob ich für immer fertig bin oder nicht”, fuhr Long fort. “Volle Transparenz Ich vermisse Fussball, aber zu welchem Preis. Ich werde höchstwahrscheinlich auf Golfplätzen statt auf (sic) Gridiron’s sein.”

Auf die Frage eines Twitter-Nutzers, warum er “so jung in den Ruhestand gegangen ist”, antwortete Long: “Ich bin nicht in den Ruhestand gegangen, ich wurde gefeuert”, und verwies auf die Bären, die seine Option für 2020 ablehnten.

Der ehemalige Wärter der Chicago Bears, Kyle Long, sagte am Montag, dass er sich noch nicht entschieden habe, sich aus der NFL zurückzuziehen, obwohl er plant, innerhalb weniger Wochen eine feste Entscheidung zu treffen und dazu neigt, seine Stollen aufzuhängen.

Die New York Daily News berichtete Anfang des Monats, dass die Jets versuchten, Long aus dem Ruhestand zu überreden, aber der offensive Lineman sagte gegenüber WGN News in Chicago, dass an dem Bericht nichts Wahres sei.

Der 31-Jährige kündigte im Januar an, dass er “sich endlich zurückzieht und meinen Körper wieder in Ordnung bringt”. Obwohl er sich damals nicht ausdrücklich auf den Ruhestand bezog, hat er sich auf Twitter auf “#retiredlife” bezogen.

Long fügte hinzu, dass er unter dem jetzigen Stab nicht zu den Bears zurückkehren werde, obwohl er sagt, dass er nach wie vor an das Team und die Trainer glaube.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

-Feldebene Medien

Long, der 2013 aus Oregon in der ersten Runde (insgesamt 20.) ausgewählt wurde, hat in sieben Spielzeiten 77 Spiele (76 Starts) bestritten, alle mit den Bears. Sein Vater ist Howie Long aus der Defensive der Oakland Raiders Hall of Fame, und sein Bruder Chris Long aus der Defensive spielte 13 Spielzeiten mit drei Teams und gewann zwei Super Bowls.

Long verpasste in den letzten vier Spielzeiten 34 Spiele verletzungsbedingt, darunter die letzten 12 Spiele dieser Saison mit einem Hüftproblem. Zuvor hatte er in allen drei seiner NFL-Saisons den Pro Bowl erreicht, verpasste aber nur eines von 48 Spielen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply