EXPLAINER-Dollar-Bindung ist für Hongkong angesichts der US-amerikanischen Bedrohungen von entscheidender Bedeutung, befürchtet China

0

WIE DAS PEG FUNKTIONIERT

HONGKONG, 3. Juni – Chinas Pläne, Hongkong ein nationales Sicherheitsgesetz aufzuerlegen, und die Bemühungen der Vereinigten Staaten, die Privilegien der Stadt nach US-amerikanischem Recht zu entziehen, haben die Anleger verunsichert. Sie haben auch Befürchtungen hinsichtlich der Stabilität der 36 Jahre alten Bindung des Hongkong-Dollars (HKD) an das US-amerikanische Gegenstück geweckt und die örtlichen Beamten dazu veranlasst, mehrere Zusicherungen abzugeben.

Von Noah Sin

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wie verletzlich ist der PEG?

Um die Bindung aufrechtzuerhalten, verfolgen die offiziellen Zinssätze in Hongkong die US-Geldpolitik. Die Bewegung der Währung innerhalb ihres Handelsbandes wird durch Unterschiede zwischen den Marktzinssätzen in beiden Ländern beeinflusst. Die Interbankenzinsen in Hongkong sind höher als in den USA, was dazu beiträgt, dass der HKD trotz Bedenken hinsichtlich der Abflüsse im Zusammenhang mit dem nationalen Sicherheitsgesetz stark bleibt.

Der HKD ist in einem engen Bereich von 7,75 bis 7,85 an den US-Dollar gebunden. Die Hong Kong Monetary Authority (HKMA) kauft und verkauft die Währung an beiden Grenzen, um die Reichweite aufrechtzuerhalten. Der Kauf von HKD erhöht die Verfügbarkeit und erhöht die Kosten für Wetten gegen die Währung. Der Vertrieb macht das Gegenteil.

„In den letzten 36 Jahren hat die (Peg) den Test verschiedener Marktschocks überstanden und funktioniert reibungslos“, schrieb Yue am 2. Juni in einem Blogbeitrag. „Sie ist eine Säule des Währungs- und Finanzsystems und des Willens Hongkongs nicht wegen einer Verschiebung der Außenpolitik in Richtung Hongkong geändert werden. “

Eddie Yue, Vorstandsvorsitzender der HKMA, sagte am Dienstag, die Bindung sei neun Jahre älter als das US-Gesetz von 1992, das Hongkong einen Sonderstatus einräumt – dessen Bestimmungen Washington derzeit überdenkt.

Es besteht die Befürchtung, dass eskalierende Spannungen zwischen den USA und China dazu führen könnten, dass die USA den Zugang der Banken in Hongkong zu US-Dollar möglicherweise einschränken und damit die Bindung beenden.

Hongkong verfügt außerdem über Reserven in Höhe von 440 Mrd. USD – das Sechsfache der im Umlauf befindlichen Währung. Die HKMA kann auch die chinesische Zentralbank um US-Dollar bitten, sagte der oberste Finanzbeamte der Stadt diese Woche. WARUM DAS HKD ANGELEGEN IST

Hongkongs Wirtschaft hat seit der Übergabe des Territoriums an China im Jahr 1997 im Vergleich zum Festland an Bedeutung verloren, aber seine finanzielle Bedeutung hat zugenommen. Jede echte Bedrohung des Zapfens könnte dies untergraben.

Da China strenge Kapitalkontrollen unterhält, fungiert Hongkong als zentraler Finanzierungskanal, der einen der größten Aktienmärkte der Welt beherbergt und als größtes Tor für internationale Investitionen in Aktien und Anleihen auf dem Festland fungiert. Es hat sich auch zu einem der größten Devisenhandelszentren der Welt entwickelt und belegt weltweit den dritten Platz im US-Dollar-Handel.

Chinas Reiche haben ebenfalls Vertrauen in die Stadt gesetzt. Mehr als die Hälfte des geschätzten Privatvermögens von Hongkong von mehr als 1 Billion US-Dollar stammt von Einzelpersonen auf dem Festland.

(Bearbeitung von Jennifer Hughes und Jacqueline Wong)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply