EY schafft 600 neue Arbeitsplätze auf der ganzen Insel Irland

0

EY soll 600 neue Arbeitsplätze schaffen und die Gesamtzahl der Beschäftigten auf der Insel Irland auf fast 3.700 erhöhen.

Der Großteil der Arbeitsplätze wird in den beiden Büros des Unternehmens in Dublin angesiedelt sein.

Das Unternehmen, das Beratungs-, Steuer- und Transaktionsdienstleistungen anbietet, wird Arbeitsplätze an folgenden Standorten schaffen:

  • Dublin – 366
  • Belfast – 136
  • Kork – 55
  • Galway, Limerick, Waterford – 43

Bis Juni 2020 werden mehr als 230 Stellen für Hochschulabsolventen ausgeschrieben und besetzt, während bis spätestens Oktober 2020 weitere 363 Stellen von Hochschulabsolventen besetzt werden.

Die neuen Positionen werden eine Reihe von Bereichen abdecken, darunter Emerging Technology, Datenanalyse, IT-Beratung, digitale Strategie, Wirtschaftsprüfung und Rechnungswesen, Betrugsermittlung sowie Steuer- und Unternehmensfinanzierung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Jobs werden voraussichtlich heute Morgen von Taoiseach Leo Varadkar bei einer Veranstaltung im EY-Hauptquartier in Dublin offiziell bekannt gegeben.

Im Vorfeld der Veranstaltung begrüßte Varadkar, dass die Arbeitsplätze auf sechs Städte verteilt werden. Er sagte, seit 2016 seien in Irland 220.000 neue Arbeitsplätze geschaffen worden, sechs von zehn seien außerhalb der Hauptstadt.

„Ankündigungen wie diese tragen dazu bei, die Botschaft zu bekräftigen, dass Irland ein globales Zentrum für Unternehmen und Innovation mit großartigen Standorten ist, in die landesweit investiert werden kann.

"Angesichts der vielen internationalen Herausforderungen, die die Märkte weltweit stören, ist es ermutigend, dass EY mit einem starken Wachstum und einer ehrgeizigen Beschäftigungsstrategie zuversichtlich voranschreitet", erklärte Varadkar.

Frank O’Keeffe, Managing Partner bei EY Ireland, stellte fest, dass es derzeit „viele Gegenwinde für irische Unternehmen gibt, nicht zuletzt für den Brexit“. Er sagte, die neuen Arbeitsplätze würden Kunden mit strategischen Prioritäten wie Klimawandel, Talent, digitalen Störungen, globaler Steuerplanung und einem erhöhten Maß an Sicherheit helfen.

Share.

Leave A Reply