Fed lanciert lang erwartetes Main-Street-Kreditprogramm, will gemeinnützige Organisationen erreichen

0

Das Programm, das sich an Unternehmen richtet, die vor der Pandemie in guter Verfassung waren, jetzt aber möglicherweise eine Finanzierung benötigen, um die Beschäftigten zu halten und den Betrieb zu finanzieren, wird US-Unternehmen mit bis zu 15.000 Beschäftigten oder mit einem Umsatz von bis zu 5 Milliarden US-Dollar über die teilnehmenden Finanzinstitute Darlehen in Höhe von bis zu 600 Milliarden US-Dollar anbieten.

NEW YORK, 15. Juni – Die US-Notenbank startete am Montag ihr Main Street Lending Program, das bisher komplexeste Programm der US-Zentralbank, das dazu beitragen soll, das Rückgrat der Wirtschaft vor dem Einknicken unter den Belastungen der Coronavirus-Pandemie zu bewahren.

Von Jonnelle Marte, Lindsay Dunsmuir und Ann Saphir

Das von der Boston Fed verwaltete Main-Street-Programm für Unternehmen zielt darauf ab, Kredite für diejenigen anzubieten, die möglicherweise zu groß sind, um sich für das Paycheck Protection Program zu qualifizieren, das sich an Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern richtet.

Die Zentralbank holte am Montag auch Feedback zu einem Vorschlag ein, das Programm zu erweitern, damit auch gemeinnützige Organisationen im Rahmen des Programms Kredite aufnehmen können.

Kreditgeber müssen sich über das Kreditgeberportal https://mainstreet.frb.org/s/login/?ec=302&startURL=%2Fs%2F registrieren und werden von der Fed ermutigt, “sofort” Programmkredite an gewinnorientierte Unternehmen zu vergeben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Beamte der Fed passten das Main-Street-Programm zweimal an, indem sie die Bandbreite der Darlehensgrößen ausweiteten, um es für mehr Unternehmen verfügbar zu machen, die Hilfe bei der Weiterbeschäftigung von Mitarbeitern benötigen. Außerdem verlängerte sie die Darlehen auf fünf Jahre, wobei die Zahlungen in den ersten beiden Jahren gestundet wurden, um Unternehmen, die aufgrund der Krise Schwierigkeiten haben, besser unterstützen zu können.

Es hat fast drei Monate gedauert, bis die Fed ein Programm zur Vergabe von Krediten an Unternehmen in allen Bereichen der Wirtschaft konzipiert, aufgebaut und gestartet hat, was eine gewaltige Abkehr von ihrer Rolle als Kreditgeber für den Bankensektor darstellt.

Im Gegensatz zur PPP, die Ende März vom Kongress eingerichtet wurde und Darlehen anbietet, die in Zuschüsse umgewandelt werden können, wenn die Unternehmen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, müssen die im Rahmen des Fed-Programms angebotenen Darlehen zurückgezahlt werden.

“Die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen, damit sie bereit sind, sich wieder zu öffnen und Arbeitskräfte einzustellen, wird dazu beitragen, eine breit angelegte wirtschaftliche Erholung zu fördern”, sagte Fed-Vorsitzender Jerome Powell in einer Erklärung letzte Woche nach der jüngsten Anpassung.

‘KRITISCHER’ SEKTOR’.

Mit dem Vorschlag, gemeinnützige Organisationen in die Liste der in Frage kommenden Kreditnehmer aufzunehmen, will die Zentralbank die Hilfe auf einen “kritischen” Sektor ausdehnen, der Millionen von Menschen beschäftigt, Innovation und die Entwicklung qualifizierter Arbeitskräfte unterstützt und wesentliche Dienstleistungen anbietet, sagte die Fed.

Um in Frage zu kommen, müssen gemeinnützige Organisationen steuerbefreit sein, eine mindestens fünfjährige Geschäftstätigkeit vorweisen können, ein Stiftungsvermögen von nicht mehr als 3 Milliarden Dollar aufweisen und bestimmte finanzielle Schwellenwerte erfüllen, so die Fed in einer Pressemitteilung. Organisationen müssen mindestens 50 Mitarbeiter und nicht mehr als 15.000 Mitarbeiter oder einen Jahresumsatz von 5 Milliarden Dollar oder weniger haben.

Gemeinnützige Gruppen würden Darlehen mit einer Laufzeit von fünf Jahren erhalten, genau wie Unternehmen, die Kredite aufnehmen. Gemeinnützige Darlehensnehmer könnten die Zinszahlungen für das erste Jahr und die Tilgungszahlungen für zwei Jahre aufschieben.

Die Zentralbank sagte auch, dass die Rückzahlungsdaten zeigten, dass gemeinnützige Organisationen eine relativ sichere Gruppe seien, an die Kredite vergeben werden könnten, und dass das Kriterium der Mindestgröße von 50 Beschäftigten ein guter Indikator für die Fähigkeit einer gemeinnützigen Organisation sei, jeden Kredit zurückzuzahlen.

Die Fed wird bis zum 22. Juni öffentliche Kommentare zu dem Vorschlag per E-Mail https://www.federalreserve.gov/apps/contactus/feedback.aspx?refurl=%2FmainLending%2F sammeln. Die Fed kündigte an, dass sie beabsichtigt, die Termsheets für Nonprofit-Organisationen sehr bald nach Ablauf der Kommentarfrist fertig zu stellen.

Die Zentralbank teilte mit, dass sie über die am Main-Street-Programm teilnehmenden Kreditgeber und Kreditnehmer transparent sein werde, indem sie die Namen der Kreditgeber und Geschäftskreditnehmer, die geliehenen Beträge und die berechneten Zinssätze sowie weitere Einzelheiten mitteilen werde. Unternehmen, die im Rahmen des Programms Kredite aufnehmen, werden auch Beschränkungen für die Vergütung von Führungskräften, Aktienrückkäufe und Dividendenzahlungen unterliegen. (Berichterstattung von Jonnelle Marte, Ann Saphir und Lindsay Dunsmuir; Redaktion: Paul Simao und Peter Cooney)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Share.

Leave A Reply