Fehlende Bathurst-Vorbereitung keine Sorge für Lowndes

0

Die Supercar-Legende Craig Lowndes unterstützt seine langjährigen Rennen am Mt. Panorama, um den Mangel an Fahrpraxis beim Bathurst 1000 am Sonntag zu beheben.

Lowndes und die anderen Beifahrer, die das Rennen am Sonntag bestreiten, kommen aufgrund der Restriktionen, die in einer vom COVID betroffenen Saison auferlegt wurden, so schnell wie möglich hinter das Lenkrad.

Das normale Langstreckenrennen vor Bathurst in Sandown fand 2020 nicht statt, während die meisten Beifahrer das letzte Mal in die Autos eingestiegen sind, die sie im Februar bei einem Vorsaisontest am Mt.

Lowndes, ein siebenmaliger Bathurst-Sieger, wird beim Rennen an diesem Wochenende zum zweiten Mal in Folge mit dem Jamie Whincup des Red Bull Holden Racing Team zusammenarbeiten.

Der 46-Jährige sagt, dass der Zeitmangel hinter dem Lenkrad zwar nicht ideal ist, aber er ist froh, dass es vor dem Rennen genügend Trainingseinheiten geben wird.

“Extra-Sessions für Beifahrer. Ich finde es fantastisch, dass wir offensichtlich unsere eigenen engagierten (Sitzungen) haben und mehr engagierte Trainingssitzungen, um auf Touren zu kommen”, sagte Lowndes.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Garth Tander, ich selbst und viele andere werden aus der Erfahrung schöpfen, aber die Neulinge und alles andere werden Zeit brauchen, um sich zurechtzufinden.

Tander pilotiert neben Shane van Gisbergen den anderen Commodore von Red Bull.

Der dreimalige Bathurst-Sieger sagt, dass er bei den Trainingssitzungen am Donnerstag zum ersten Mal seit März wieder am Steuer eines Rennwagens sitzen wird.

“Zwei Wochen Quarantäne in Darwin, eine Woche in Brisbane zu verbringen, bevor ich auf die Rennstrecke komme, ist eine ganz andere Vorbereitung, als ich sie je hatte”, sagte Tander 20 Jahre nach seinem ersten Sieg in Bathurst im Jahr 2000.

“Aber es ist für alle das Gleiche. Sie mussten in diesem Jahr zu verschiedenen Zeiten verschiedene Dinge tun, um zu jeder Zeit bereit zu sein, an Rennen teilnehmen zu können.

“Man muss mit den Schlägen rollen, 2020 hat bewiesen, dass man das tun muss.

“Es gibt nicht allzu viele Beifahrer, die in diesem Jahr irgendwelche Meilen zurückgelegt haben. Zum Glück habe ich ein oder zwei Runden um Bathurst gedreht, so dass ich nach drei oder vier Runden ziemlich genau richtig liegen sollte.

Share.

Leave A Reply