Fernandes Elfmeter bringt United in Tottenham einen Punkt ein

0

 

Aber United, mit Paul Pogba, der kurz nach der vollen Stunde für seinen ersten Auftritt seit Januar eingewechselt wurde, verlängerte seinen ungeschlagenen Lauf in allen Wettbewerben auf 12.

Es hatte so ausgesehen, als würde der Treffer des Niederländers Steven Bergwijn in der ersten Halbzeit ausreichen, um Tottenhams Hoffnungen auf eine Qualifikation für die Champions League wiederzubeleben.

LONDON, 19. Juni – Bruno Fernandes von Manchester United schoss einen späten Elfmeter nach Hause, um den Besuchern bei einem lebhaften 1: 1-Unentschieden bei Tottenham Hotspur in der Premier League am Freitag einen Punkt zu sichern.

Tottenham blieb mit 42 Punkten auf dem achten Platz, während United mit 46 Punkten Fünfter ist, zwei Punkte hinter dem viertplatzierten Chelsea. (Berichterstattung von Martyn Herman; Redaktion von Ken Ferris)

United hatte zwar eine weitere Strafe in der Nachspielzeit erhalten, als Fernandes von Dier herausgefordert wurde, aber VAR hob die Entscheidung zu Recht zur Erleichterung der Heimmannschaft auf.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Pogba fügte United einen Funken hinzu und es war sein Dribbeln, das Eric Dier zu einem ungeschickten Zweikampf zwang, den Elfmeter zu kassieren, den Fernandes an Hugo Lloris vorbei schoss.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply