Festland-China meldet 27 neue Fälle von Coronaviren, darunter 22 in Peking

0

 

Weitere sieben asymptomatische COVID-19-Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert sind, aber keine Symptome zeigen, wurden ab dem 19. Juni ebenfalls gemeldet, verglichen mit fünf am Tag zuvor. China zählt diese Patienten nicht als bestätigte Fälle. (Berichterstattung von Tom Daly und Xiao Han; Redaktion von Michael Perry)

Dies im Vergleich zu 32 bestätigten Fällen am Tag zuvor, von denen 25 in Peking waren, wo die lokalen Behörden daran arbeiten, einen neuen Ausbruch auf einem Lebensmittelgroßhandelsmarkt einzudämmen.

PEKING, 20. Juni – Festlandchina meldete Ende 19. Juni 27 neue Coronavirus-Fälle, von denen 22 in der Hauptstadt Peking gemeldet wurden, teilte die chinesische nationale Gesundheitskommission am Samstag mit.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply