Frankreich gibt 1 Mrd. Euro aus, um die Lehrlingsausbildung zu fördern

0

“Im Rahmen dieses Programms werden die Kosten für einen Auszubildenden im ersten Jahr für alle Einstellungen zwischen dem 1. Juli und dem 28. Februar 2021 praktisch Null betragen”, sagte Penicaud nach einem Treffen mit Gewerkschaften.

Arbeitsminister Muriel Penicaud sagte, die staatliche Unterstützung für die Einstellung von Auszubildenden unter 18 Jahren werde von 4.125 Euro auf 5.000 Euro und für Auszubildende ab 18 Jahren von 5.125 Euro auf 8.000 Euro angehoben. Eine Quelle des Ministeriums sagte, die Kosten des Programms würden über 1 Milliarde Euro betragen.

Paris (ots / PRNewswire) – Die französische Regierung hat am Donnerstag angekündigt, ein Programm zur Förderung der Lehrlingsausbildung in französischen Unternehmen zu starten, um die Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Beschäftigung abzuschwächen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

(Berichterstattung von Caroline Pailliez und Michel Rose; Schreiben von Geert De Clercq Redaktion von Chris Reese)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply