Frankreichs Macron kündigt nächtliche Ausgangssperren in Großstädten an

0

PARIS, 14. Oktober – Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte am Mittwoch, dass in Paris und anderen Großstädten nächtliche Ausgangssperren verhängt werden, um zu versuchen, die Ausbreitung der COVID-19-Epidemie einzudämmen.

Die Ausgangssperren werden ab Samstag in Kraft treten und täglich von 21.00 Uhr (1900 GMT) bis 6.00 Uhr am nächsten Morgen gelten, sagte Macron in einem Interview, das im nationalen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Die Ausgangssperren werden vier Wochen lang in Kraft bleiben, sagte er. (Reportage von Benoit Van Overstraten; Text von Christian Lowe Redaktion von Chizu Nomiyama)

Share.

Leave A Reply