Frau geht vor Gericht, um den Abriss der Surfside zu stoppen, um Cat zu retten

0

Ein Richter in Florida hat einem Bericht zufolge den Antrag einer Frau, die teilweise eingestürzten Champlain Towers South am Sonntagabend nur eine Stunde vor dem vollständigen Abriss der Wohnung nach einem vermissten Haustier zu durchsuchen, abgelehnt.

Der verbleibende Teil des Gebäudes in Surfside, der am 24. Juni einstürzte, wurde am 4. Juli gegen 22:30 Uhr bei einer kontrollierten Explosion abgerissen.

Mindestens 24 Menschen wurden nach den Champlain Towers South als tot bestätigtbrach zusammen, 121 Menschen blieben vermisst.Beamte haben bestätigt, dass die Such- und Rettungsaktionen jetzt fortgesetzt werden, nachdem der Rest des Gebäudes zerstört wurde.

Laut demMiami Heraldarbeitet Stacey Karron, eine Rechtsassistentin aus Broward County, an derein Freiwilliger, der Tiere rettet, suchte die Erlaubnis, den teilweise zerstörten Komplex zu betreten, um eine Katze zu finden, die einem Bewohner von Champlain Towers South gehörte.

Der Notfallantrag, eingereicht um 9:30pm, erklärte, dass Karron wusste, dass noch ein Tier in den Trümmern gefangen war, das ein Rettungs- und emotionales Haustier für seinen Besitzer war.

Anwältin Paula Phillips, die bei dem Gericht unter dem Vorsitz von Miami-Dade Circuit Judge Michael Hanzman eine Petition eingereicht hat, argumentierte, dass ihre Mandantin sich der Risiken bewusst war.

“Sie verstehen, dass das Gebäude jederzeit einstürzen kann”, sagte Phillips.

Obwohl nicht genanntbei der Bewegung oder Anhörung soll es sich bei dem Haustier um eine Katze namens Coco gehandelt haben, die in einemWohnung im vierten Stock mit einer 89-jährigen Frau und ihrer Tochter.

Feuerwehrleute hatten zuvor einen Hubarbeitswagen benutzt und am 28. Juni Essen und Wasser auf dem Balkon der Champlain Towers zurückgelassen, um zu versuchen, undCoco zu retten, ohne Erfolg.

Gerichtsdokumente, die von dem Miami Herald-Reporter David Ovall geteilt wurden, zeigen, dass Karron beantragt hat, dass das Gericht ihr eine Notanordnung erlässt, die ihr erlaubt, auf bestimmte Grundstücke zu gelangender einzige Zweck, ihre im Gebäude eingeschlossenen Haustiere zu bergen” und versprach, jede Person von der Haftung zu befreien, wenn sie sich bei dem Versuch, die Katze zu retten, verletzte.

Sie stimmte auch zu, keine Gegenstände aus dem zu entfernenGebäude und ihre Suche würde sich ausschließlich auf Tiere konzentrieren.

“Mein Ziel war es einfach, dort hinunter zu gehen und zu versuchen, alle Haustiere zu retten, wenn es mir erlaubt ist”, sagte Karron dem Miami Herald.”Ich habe Erfahrung in der Tierrettung und habe mich freiwillig gemeldet.”

Karron sagte, sie sei nicht in der Lage gewesen, mit den Bewohnern des Gebäudes zu sprechen, die möglicherweise ihre Haustiere zurückgelassen haben.

“Niemand hat sich gemeldet. Ich schätze, sie wollten nicht zurück in das Gebäude. Es war zu traumatisierend”, sagte sie.

Die Bürgermeisterin von Miami, Daniella Levine Cava, bestätigte dasVor dem Abriss wurden in Champlain Towers South mindestens drei Durchsuchungen nach Haustieren durchgeführt, aber es wurden keine Tiere gefunden.

Während der Ablehnung des Antrags sagte Richter Hanzman: “Trotz dieser herkulischen Bemühungen”und die unermüdliche, entmutigende Arbeit, die geleistet wurde, wird hier Menschenleben verlieren… Menschenleben und Tierleben.”

Share.

Leave A Reply