Frau rammt Auto, um Häftling zu befreien, der ins Krankenhaus transportiert wird: ‘Wie ein Hollywood-Film’

0

Ein Gefangener in Canberra, Australien, entkam aus der Haft, nachdem er und seine mutmaßlichen Komplizen sich anscheinend von einer Reihe verschiedener Kriminalfilme inspirieren ließen.

Das Fahrzeug des Ordnungsdienstes, das den 28-jährigen Kane Quinn aus derAm Freitagnachmittag wurde das Gefängnis des Alexander Maconochie Center in ein Krankenhaus gerammt, und Quinn entkam mit dem Fahrer des anderen Fahrzeugs, berichtete Australiens ABC News.

Die australische Bundespolizei (AFP) gab an, dass kurz nach 16:00 Uhr ein weißer Jeep in die Seite des Polizeifahrzeugs rammte, das von der 28-jährigen Lila Rosemary Walto gefahren wurde.

Anniedi Silva, ein Hotelangestellter, der Zeuge des Vorfalls war, sagte gegenüber ABC News: “Ich schaute in meinen Rückspiegel und sah diesen weißen Wrangler, einen Jeep, der hinter mir viel schneller als die 80-Kilometer-Geschwindigkeitsbegrenzung beschleunigte.”

Sie sagte, sie habe gesehen, wie das Auto “aggressiv ausweicht und das Heck des weißen Camry abschneidet, und an diesem Punkt spannt sich der Camry auf den Mittelstreifen. Er fährt dann in die andere Richtung, weg vom Krankenhaus.”

Der Detective Acting Inspector Shane Scott sagte in einer Erklärung, dass sie den weißen Jeep bemerkt hätten, der ihnen folgte, und “die Beamten des Ordnungsdienstes zu ihrer und der Sicherheit des Gefangenen Ausweichmaßnahmen ergriffen haben.”

“Dies war ein dreister Angriff, der sehr ernste Folgen für die Leute in den beiden Autos hätte haben können, und möglicherweisell anderen Autofahrern”, fügte er hinzu.”Die Polizei verfügt in ganz Canberra über zahlreiche Ressourcen, um nach dem Gefangenen und anderen beteiligten Tätern zu suchen. Unsere Priorität ist es, diesen Mann sofort in Gewahrsam zu bringen.”

Scott selbst konnte nicht glauben, was passiert war.”Ich bin schon lange Polizist hier in Canberra, an so etwas kann ich mich nicht erinnern”, sagte er.”Es ist ein bisschen wie eine Szene aus einem Hollywood-Film … und es ist sicherlich etwas, das uns Sorgen macht.”

In der Erklärung heißt es, dass Quinn mit Handschellen gefesselt warzum Zeitpunkt seiner Flucht, und der Jeep wurde nur etwa eine Stunde später gefunden, da er in einem nahe gelegenen Vorort verlassen und in Brand gesteckt worden war.

Nachdem die Polizei um Hilfe gebeten hatte, erhielten sie Nachrichtdass sich der Flüchtling in einem Haus in einer Nachbarschaft in Canberra versteckt hielt, wo er Freitagnacht gefunden wurde.

Die AFP-Erklärung enthüllte, dass “spezialisierte Unterhändler die sichere Übergabe des Mannes ermöglichten.”

Zwei Frauen, darunter Walto – eine mutmaßliche Komplize bei der Flucht – wurden ebenfalls am Tatort festgenommen, heißt es in der Erklärung.

Quinn wurde der “Flucht aus dem rechtmäßigen Gewahrsam” und Walto angeklagt.„mit drei Fällen von Übergriffen auf Zivildienstleistende an vorderster Front, gefährlichem Fahren, Fahren im suspendierten Zustand, Fahren eines Kraftfahrzeugs ohne Zustimmung, keine Angabears an den anderen Fahrer nach einem Unfall und Sachbeschädigung”, heißt es in einer weiteren Erklärung der Polizei.

Tekk.tvbat die australische Bundespolizei um einen weiteren Kommentar, tat es aber nichtrechtzeitig eine Antwort zur Veröffentlichung erhalten.

Share.

Leave A Reply