Frau verbreitet versehentlich Fehlinformationen über Impfstoffe mit Mikrochip-„Witz“-Virenvideo

0

Ein online geteiltes Video, das scherzhaft darauf hinweist, dass ein Haustier-Mikrochip-Lesegerät einen COVID-Impfstoff erkennen könnte, verbreitete versehentlich Fehlinformationen, nachdem die Benutzer es ernst genommen hatten.

Das Video wurde ursprünglich von TikTok-Benutzer jasmine_0708 gepostet und nahm einen Arbeitskollegen aufscannt den Arm eines anderen Kollegen und zeigt wenig überraschend das Ergebnis: “Keine ID gefunden”

“Jetzt ist hier mein geimpfter Arm”, sagte die Frau und drängte sie, ihn zu scannen.Als sie ihren anderen Arm scannen, wird ein Chip erkannt und seine ID auf dem Gerät angezeigt.Eine Frau scheint schockiert zu sein und hält ihre Hand vor den Mund.

In einem Kommentar bestätigte der TikTok-Nutzer, dass das ganze Video ein Witz war, und schrieb: “Ihr wisst eindeutig nicht, was ein Witz ist.Es ist offensichtlich ein Hundechip [unter dem Ärmel]. Holen Sie sich eine Ladung von sich selbst.”

“Wie wirklich, mein TikTok zu mögen und zu kommentieren ist eine Sache, außer mich zu kontaktieren, während ich’m bei der Arbeit ist lächerlich. Ihr glaubt alles im Internet”, schrieb sie.

Das Video hat über eine Million Likes gewonnen, und obwohl für einige der komödiantische Faktor offensichtlich war, glaubten es viele.”Deshalb hatte ich nie den COVID [Impfstoff] und werde nie die Spritzen machen”, schrieb ein Benutzer.

“Es war lange Zeit ihr Plan. So traurig, was los istin der Zukunft passieren,” fügte ein weiterer hinzu.

@jasmine_0708

ähm was vac #vaccine #vaccinesideeffect #chipfinder #chipfinder #covidvaccine #covidvaccinesideeffects

♬ Originalton – Jasmin

Social-Media-Konten auf verschiedenen Plattformen teilten das Video weiter, ohne jegliche Haftungsausschlüsse bezüglich seiner Legitimität.Ein Instagram-Account namens “timetoawake” mit über 28.000 Followern veröffentlichte das Video Ende Juni erneut und schrieb “Gedanken dazu?”

Instagram hat das Video als “fehlenden Kontext” gekennzeichnet.” und fügt hinzu: “Unabhängige Faktenprüfer sagen, dass Fehlinformationen in diesem Beitrag Menschen in die Irre führen könnten” in einem Popup-Banner.

Die Warnung hat die Leute jedoch nicht davon abgehalten, es zu glauben, mit einem Followerschreiben: “Hätte auf Ihre Verschwörungstheoretiker hören sollen. Wir haben versucht, Sie zu warnen, dass sie Sie alle gechipt haben.”

Verschwörungstheorien rund um die COVID-Impfstoffe sind seit Beginn der Pandemie weit verbreitet, vielemit Spekulationen über Mikrochips in den Impfstoffen und oft mit dem Finger auf den Microsoft-Gründer Bill Gates, dessen Stiftung enorm für die Suche nach einem Impfstoff gespendet hat.

Solche Theorien wurden von verschiedenen Persönlichkeiten und Organisationen immer wieder entlarvt.Auf CBS This Morningbeantwortete Dr. Rochelle Walensky, Direktorin des Centers for Disease Control and Prevention, eine Frage zu einer von TikTok geborenen Theorie, dass eine an Ihrem Arm klebende Münze einen Chip anzeigte, und sagte:lächerlich. Uns werden keine Chips injiziert. Was uns injiziert wird, ist dieser unglaubliche wissenschaftliche Durchbruch, der uns schützt und gegen etwas wirkt, das in den letzten 15 Monaten Hunderttausende von Amerikanern getötet hat.”

Auf TikTok hat eine Theorie, die besagt, dass der Impfstoff Ihren Arm magnetisch macht, die App in den letzten Monaten heimgesucht, wobei viele glauben, dass es auf das Vorhandensein eines Chips hinweist.Experten, darunter die CDC, haben nachgewiesen, dass eine Münze, die an einem Arm haftet, durch natürliche Öle auf der Haut verursacht wird und ohne Impfstoff passieren kann.

Am 6. Juni versuchte TikTok-Benutzer Rob Marrocco, den Magneten zu beweisenTheorie, indem er seinen Arm zuerst mit Babypuder bedeckt, um zu beweisen, dass er nicht von klebriger Haut ist.Der Versuch scheiterte und der Magnet fiel diesmal einfach aus seinem Arm.

“Alle wollen heimlich herausfinden, dass eine überlebensgroße Sache, die sie im Internet gelesen haben, tatsächlich wahr ist. Aber dann dreht es sich einfach umIch war ein weiterer Trottel, der darauf hereinfiel und anfing, es allen zu erzählen, die ich kannte, bevor ich selbst einen der Tests machte”, sagte er Tekk.tvim Juni.

Im Gegensatz zu denen, dieteilte das Haustier-Chip-Video jedoch, Marokko glaubte nicht.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply