Frecher Panthers-Star trifft auf sein Spiel

0

Wenn Jarome Luai und Cody Walker im Vorfinale der NRL am Samstag das Trikot in die Hand nehmen, wird Nathan Cleary nicht schockiert sein.

Der Halfback von Penrith hat die beiden Fünf-Achtelfinalisten als einige der großspurigsten im Spiel – vor allem Luai, der als einer der größten Schlittenfahrer in seiner ersten vollen Saison bei NRL gilt.

Doch der 23-Jährige trifft am Samstag im Walker von South Sydney mit einem Platz im großen Finale auf der Linie im ANZ-Stadion auf sein Spiel.

“Es würde mich nicht überraschen, wenn sie zusammenkommen und sich gegenseitig an die Trikots greifen”, sagte Cleary am Montag.

“Auf dem Spielfeld sind sie beide ziemlich frech, aber beide spielen wirklich gut Fußball, also wird es für die Fans gut sein, sich das anzusehen.

Vor allem Luai ist in dieser Saison in seine Zwitscherigkeit hineingewachsen, was Cleary zeigt, dass er selbstbewusst ist, ohne übermütig zu sein.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das ist Teil seiner lebhaften Persönlichkeit, die der Mannschaft von Penrith in dieser Saison so viel Spaß gemacht hat.

Die Hälften der Panthers haben schon seit ihrer Kindheit miteinander gespielt, aber Cleary sagte, dass Luai sein Spiel noch weiter verlangsamt habe, sobald er etwas an Größe gewonnen habe.

Und wenn er dadurch eine Zielscheibe auf den Rücken bekommt, dann ist das Luais Problem, mit Cleary zurechtzukommen.

“Er ist hineingewachsen, er war immer frech, aber er hatte diesen Niggle nicht”, sagte Cleary.

“Vielleicht ist es etwas, in das er hineingewachsen ist, weil er ein bisschen größer geworden ist.

“Er hatte schon immer einen Mund auf.

“Einige der Jungs im Training gewöhnen sich daran, aber wir lieben ihn dafür.

“Es mag ihn vielleicht auf die schlechte Seite einiger der Jungen bringen, gegen die wir spielen, aber so ist Romey nun einmal.

Penrith kommt am Samstag frisch aus einer Woche Urlaub, in der sie die Rabbitohs beobachteten, wie sie Parramatta mit einem elektrischen Angriff schlugen.

Cleary, der sein erstes Vorrundenspiel bestreitet, sagte, er bewundere vor allem Walkers Form.

Das Paar hat im vergangenen Jahr eine Partie der Origin-Serie zusammengespielt, und Cleary war im vergangenen Monat in Ehrfurcht vor seiner Form.

“Er ist ein fantastischer, echter Kerl”, sagte Cleary.

“Ich verstehe mich wirklich gut mit ihm und spiele gerne an seiner Seite.

“Er ist so viel Naturtalent, aber er versteht sein Spiel auch.

“Ich habe ihn auch spielen sehen, er ist ein Freak und einige der Dinge, die er abzieht, sind absolut verrückt.”

Share.

Leave A Reply