Fußball-Southampton-Manager Hasenhuettl unterschreibt einen Vierjahresvertrag

0

Nach einem langsamen Start in die aktuelle Saison hatte Southampton im Dezember und Januar mit Siegen über Leicester City, Tottenham Hotspur und Chelsea eine gute Form.

Der Deal stellt eine bemerkenswerte Veränderung für den 52-jährigen Österreicher dar, der im Dezember 2018 nach Mark Hughes ‘Abgang mit einem 2-1 / 2-Jahres-Vertrag zu Southampton wechselte und ihn in der vergangenen Saison vor dem Abstieg rettete.

2. Juni – Ralph Hasenhuettl, Manager von Southampton, hat einen Vierjahresvertrag unterschrieben, um bis 2024 im Verein zu bleiben. Acht Monate, seit sein Team zu Hause in Leicester City einen 9: 0-Rekord in der Premier League erlitten hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Hasenhuettl, eine beliebte Persönlichkeit bei den Fans des Südküstenclubs aufgrund seines unterhaltsamen Spielstils und seines Vertrauens in junge Spieler, sagte, es sei eine einfache Entscheidung, seinen Aufenthalt im St. Mary’s zu verlängern.

“Es ist jetzt wichtig, dass der Verein … alle Unterstützungsstrukturen rund um Ralph einrichtet, um nicht nur für die verbleibenden neun Spiele dieser Saison, sondern auch für die langfristige Zukunft des Vereins erfolgreich zu sein.”

“Die Erholung des ersten Teams um Weihnachten unter seiner klaren Führung aus erster Hand mitzuerleben, hat uns allen eine Vorlage gegeben, wie wir den Club vorantreiben können”, sagte Martin Semmens, Chief Executive Officer von Southampton, in einer Erklärung.

Southampton war 14. in der Liga mit neun verbleibenden Spielen, als die COVID-19-Pandemie den Fußball in England stoppte.

Richard Kitzbichler hat auch seinen Vertrag als Co-Trainer der ersten Mannschaft verlängert.

„Ich sagte, als ich ankam… dass wir am Anfang einer langen Reise standen und auch eine Reise, die Emotionen und hoffentlich Freude bringen würde. Wir hatten bereits Momente, in denen wir gemeinsam feiern konnten, und einige, die… herausfordernd waren “, sagte der Österreicher.

Die Vereine der Premier League haben nach der Unterbrechung wieder trainiert und die Saison wird voraussichtlich am 17. Juni wieder aufgenommen. (Berichterstattung von Shrivathsa Sridhar in Bengaluru; Redaktion von Hugh Lawson und Ed Osmond)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply