Fussball-Gattuso strebt ersten Titel im Showdown der Coppa Italia an

0

Die Coppa Italia wird der erste Titel in der laufenden italienischen Saison sein, die nach einem dreimonatigen Coronavirus-Stopp soeben wieder aufgenommen wurde. Das Spiel am Mittwoch wird hinter verschlossenen Türen im Stadio Olimpico in Rom (1900 GMT) ausgetragen.

Sein Gegenüber Maurizio Sarri schaut unterdessen auf seine erste italienische Trophäe und die erste, wie er hofft, viele Eroberungen an der Spitze der Mannschaft, die den italienischen Fussball den größten Teil eines Jahrzehnts dominiert hat.

ROME, 16. Juni – Gennaro Gattuso will den ersten Titel seiner Trainerkarriere holen und zeigen, dass er mehr als nur seinen berühmten Mut und seine Entschlossenheit auf die Bank bringt, wenn seine neapolitanische Mannschaft im Finale der Coppa Italia am Mittwoch auf Juventus trifft.

Zurück in Italien holte er Pisa aus der dritten Reihe, bevor sein ehemaliger Klub AC Mailand 2017 zum Einsatz kam.

Er wurde schnell von seinen ersten beiden Jobs entlassen, 2013 beim Schweizer Klub Sion und 2013 beim italienischen Klub Palermo, bevor er sechs Monate beim OFI Kreta verbrachte, das laut Gattuso damals “Schwierigkeiten hatte, seine Spieler zu ernähren”.

Gattuso, der für seinen rücksichtslosen Spielstil bekannt ist, gewann als Mittelfeldspieler die Weltmeisterschaft, die Champions League und die Serie A, aber sein Übergang zum Trainer war alles andere als reibungslos.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nach einem schwierigen Start sorgte er für eine gute Leistung der Mannschaft, die er im Januar in der letzten Begegnung der beiden Mannschaften in der Serie A zu einem 1:0-Sieg gegen Juventus führte.

Im Dezember ersetzte Gattuso dann Carlo Ancelotti in Neapel im freien Fall durch den Kader und Spieler, die mit dem Klubmanagement im Streit lagen, nachdem sie sich geweigert hatten, an einem einwöchigen Trainingslager teilzunehmen.

Obwohl er sie nicht zurück in die Champions League brachte, führte Gattuso Mailand 2018 ins Coppa-Finale, wo man mit 0:4 gegen Juventus verlor, und viele waren der Meinung, dass er mit einem unausgewogenen, jugendlichen Kader besser abschnitt als erwartet.

“Die Mannschaft glaubt an das, was wir tun, arbeitet unter der Woche hart, und diese Jungs geben uns alles”, sagte er nach dem 1:1-Rückspiel am Samstag zu Hause gegen Inter Mailand, das Napoli mit 2:1 ins Finale brachte.

“Ich denke, das Qualitätsniveau ist sehr hoch, und wenn es uns gelingt, mit Bescheidenheit zu verteidigen und anzugreifen, können wir Großes erreichen.

“Wenn andere Mannschaften uns unter Druck setzen, wissen wir, wie wir darunter leiden und damit umgehen können. (Verfasst von Brian Homewood; Bearbeitung von Hugh Lawson)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply