Gatlands Rekord verleiht der Lions-Tour für Ex-Springbok Habana „Würze“

0

Gatland übernimmt in 13 Monaten die Verantwortung für die Lions, nachdem die Touring-Mannschaft 2013 gegen Australien gewonnen und vier Jahre später in Neuseeland unentschieden gespielt hatte.

Der frühere südafrikanische Flügelspieler Bryan Habana, ein wichtiger Teil der Springbok-Mannschaft, der 2009 einen spannenden Seriensieg gegen die britischen und irischen Lions erzielte, sagte, dass die Tour im nächsten Jahr aufgrund der beeindruckenden Bilanz von Warren Gatland an der Spitze einen zusätzlichen Vorteil haben wird der einladenden Seite.

Habana, der im zweiten Test einen sensationellen Versuch erzielte, als die Springboks 2009 die Serie mit 2: 1 gewannen, sagte, der Besuch der Lions in der Rainbow Nation sei mehr als nur der Sport auf dem Spielfeld, obwohl der Zeitplan für das nächste Jahr zwei Spiele kürzer sei als der vorherige nach Südafrika.

„Was dieser Tour unglaublich viel Würze verleihen wird, abgesehen von der Tatsache, dass Südafrika Weltmeister ist, ist, dass Warren Gatland versucht, der erste Lions-Trainer zu sein, der in den drei Ländern der südlichen Hemisphäre keine Serie verloren hat “, Fügte Habana hinzu, der seit dem Ende seiner Karriere beim Start der MatchKit-Anwendung mitgewirkt hat.

“Es wird massiv. Zwölf Jahre später sind wir als Südafrika in einer glücklichen Position, da wir nicht nur als Weltmeister wie 1997 und 2009, sondern auch als frühere Serienmeister wieder dabei sind “, sagte Habana AFP in einem Interview.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

– “Schwierig” für Du Toit –

“Es ist eine achtwöchige Tour, die jetzt auf sechs oder sieben reduziert wurde. Es ist diese Erfahrung in ihrer Gesamtheit, die Rugby nicht hat.”

“Ich weiß, dass die Lions 2009 in den Townships in Südafrika unglaublich viel Arbeit geleistet haben, indem sie nicht nur Kleidung und Ausrüstung zurückgegeben, sondern auch Felder und Schulungen mit unterprivilegierten Personen gebaut haben”, sagte er.

Die Webb Ellis-Trophäeninhaber haben wahrscheinlich einen lockeren Stürmer und Weltfußballer des Jahres, Pieter-Steph Du Toit, und die Nutte Malcolm Marx, die für die drei Spiele in Johannesburg und Kapstadt zur Verfügung stehen.

Das Paar war letzten Monat im Zentrum der Kontroversen, als South Africa Rugby seinen Spielern die Möglichkeit gab, nach Verträgen im Ausland zu suchen, nachdem sie aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine Gehaltskürzung von bis zu 43% erzwungen hatten.

Marx hat beschlossen, für die Kubota Spears in Japan zu unterschreiben, anstatt seinen Vertrag zu verlängern, um ihn bei Johannesburgs Franchise the Lions zu halten.

“Es ist schwierig für einen Spieler, in einer solchen Position zu sein. In erster Linie werden Sie nach Ihrer Entscheidung beurteilt “, sagte Habana.

Habana, der die Bullen 2009 vor fünf Spielzeiten mit Toulon für die Stormers verließ, sympathisierte mit beiden.

Du Toit erklärte sich bereit, bei den Stormers in der Westprovinz zu bleiben, obwohl der französische Verein Montpellier drei Jahre lang ein Angebot von 3,95 Millionen Euro (4,44 Millionen US-Dollar) abgegeben hatte.

“Ich denke, er ist ein Spieler, der gut genug ist, um in ein paar Jahren bei den Lions einen guten Wert aus seinen Rugby-Fähigkeiten zu ziehen. Dies wird der Torpfosten sein, auf den er sich bei der Entscheidung, wohin er gehen soll, bewegt hat”, fügte er hinzu.

“Nicht viele hochkarätige Spieler haben tatsächlich die Entscheidung getroffen, nach Übersee zu gehen, und Pieter-Stephs Name wurde ziemlich oft herumgeworfen, und Sie hoffen, dass er irgendwann in der Lage sein wird, die finanziellen und kommerziellen Möglichkeiten zu maximieren.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Bryan Habana erzielte 2009 einen seiner 67 Springboks-Testversuche gegen die Lions

Share.

Leave A Reply