Gepardenjunge tauchen zum ersten Mal aus ihrem Bau auf

0

 

Die 11-Wochen-Jährigen sind der erste erfolgreiche Wurf der sechsjährigen Mutter Sia, der dem vierjährigen Vater Abasi geboren wurde.

Die großen Katzen wurden am 15. April im Colchester Zoo geboren, während die Essex-Attraktion für die Öffentlichkeit geschlossen war.

Ein Wurf von vier Gepardenbabys, die während der Sperrung geboren wurden, ist aus ihrer Höhle aufgetaucht, um zum ersten Mal ihr Außengehege zu erkunden.

Der Zoo hat die Ankunft der vier Jungen als „erstaunliche Neuigkeit für den Schutz“ gefeiert, die zum Überleben der Art beitragen wird.

Die drei weiblichen Jungen heißen Nova, Hope und Star. Bei einer öffentlichen Abstimmung werden Namen ausgewählt, die mit den Buchstaben N, H und S beginnen, um dem Nationalen Gesundheitsdienst zu gedenken.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Tierpfleger nannten das männliche Jungtier Colonel Tom zu Ehren des 100-jährigen Veteranen und NHS-Spendensammlers Captain Sir Tom Moore, der für seine Bemühungen zum Ehrenoberst ernannt wurde.

Junge Jungen verbringen ihr erstes Jahr damit, von ihrer Mutter zu lernen und Jagdtechniken mit spielerischen Spielen zu üben.

Der Gepard ist das schnellste Landsäugetier der Welt und kann in nur drei Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen.

Wenn die Jungen älter sind, ziehen sie wahrscheinlich durch Zuchtprogramme in andere Zoos.

In freier Wildbahn werden Gepardenbabys von Löwen, Leoparden, afrikanischen Jagdhunden und gefleckten Hyänen gejagt.

Sie verbringen die ersten Wochen ihres Lebens versteckt in einer Höhle, während ihre Mutter auf der Jagd ist, und haben eine Mähne aus büscheligen Haaren, die hilft, sie vor Raubtieren zu tarnen.

Der Colchester Zoo wurde am 18. Juni mit reduzierter Kapazität, gestaffelten Ankunftszeiten und einem Einwegsystem für eine soziale Distanzierung von zwei Metern wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

Einige Indoor-Attraktionen blieben geschlossen, darunter die Giraffen- und Elefantenhäuser und das Orang-Utan-Gebäude.

Diese werden ab Samstag wieder geöffnet, da die Führung gelockert wird, um eine soziale Distanzierung von „einem Meter plus“ zu ermöglichen. Den Besuchern des Zoos wird empfohlen, im Haus eine Gesichtsmaske zu tragen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply