Geringfügige Lockerung der Coronavirus-Bestimmungen bestätigt

0

Die neuen Regeln sehen auch vor, dass Menschen das Haus verlassen dürfen, um sich um das Wohlergehen der Tiere, Hochzeiten im Freien mit bis zu zehn Personen, die Wiedereröffnung von Sportanlagen im Freien und die Wiedereröffnung des Non-Food-Einzelhandels im Freien zu kümmern.

Dazu gehört, dass diejenigen, die sich abschirmen, Zeit draußen mit Menschen aus ihrem eigenen Haushalt oder einer Person aus einem anderen verbringen können, solange soziale Distanzierung beobachtet wird.

Ab Montag wird in Nordirland eine Reihe geringfügiger Lockerungen der Coronavirus-Vorschriften eingeführt, hat die Stormont-Exekutive bestätigt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine Reihe von Kindergärten soll nächste Woche wiedereröffnet werden und Kinder von Schlüsselkräften aufnehmen.

Die Minister einigten sich auch darauf, die Definition eines Schlüsselarbeiters für Eltern, die Kinderbetreuung benötigen, an die Definition anzupassen, die derzeit von Schulen verwendet wird, die Kinder aufnehmen.

Die Exekutive sagte auch, dass eine Entscheidung darüber, ob Hotels und andere Touristenunterkünfte ab dem 20. Juli wiedereröffnet werden können, in Abhängigkeit von der Virusübertragungsrate näher an der Zeit getroffen wird.

Diejenigen, die von außerhalb des gemeinsamen Reisegebiets in einen Hafen oder Flughafen in der irischen Republik einreisen und dann nach Norden reisen, unterliegen ebenfalls den gleichen Bestimmungen.

Ab Montag müssen sich Personen, die von außerhalb des Vereinigten Königreichs und des gemeinsamen Reisegebiets Irlands nach Nordirland kommen, 14 Tage lang selbst isolieren. Personen, die diese Bestimmungen nicht einhalten, müssen mit einer Höchststrafe von 1.000 GBP rechnen.

Die Exekutive stimmte auch der formellen Einführung von Vorschriften zur Durchsetzung der neuen britischen Quarantänerichtlinie zu.

Der Tod einer weiteren Person mit Coronavirus in Nordirland wurde am Donnerstag bekannt gegeben. Die vom Gesundheitsministerium festgestellte Gesamtzahl – eine Zahl, die hauptsächlich für Todesfälle im Krankenhaus verantwortlich ist – beträgt 535.

Es gab weitere 33 bestätigte Fälle des Virus, womit sich die Gesamtzahl seit Beginn des Ausbruchs auf 4.773 erhöhte.

Erste Ministerin Arlene Foster sagte, die Entscheidungen über die jüngsten Lockerungen seien auf wissenschaftlichen und medizinischen Rat hin getroffen worden, warnte jedoch, dass Covid-19 immer noch in der Gemeinde im Umlauf sei.

“Deshalb ist es wichtig, dass die Menschen ihre Aktivitäten in der Öffentlichkeit weiterhin einschränken und ihre Rechte angemessen und verantwortungsbewusst ausüben, wobei sie die Richtlinien für soziale Distanzierung und gute Händehygiene einhalten”, sagte sie.

Die stellvertretende erste Ministerin Michelle O’Neill sagte, die Exekutive habe “positive Nachrichten” über die R-Nummer erhalten.

“Es ist wichtig, dass wir uns jetzt alle an den Kurs halten, damit in Zukunft weitere Entspannungen vorgenommen werden können.”

„Wir konnten diese Entspannung nur erreichen, weil die Öffentlichkeit den Rat befolgt und die Infektionskurve abgeflacht, den Gesundheitsdienst geschützt und viele Leben gerettet hat.

Frau O’Neill fügte hinzu: „Wir wissen, dass dies eine schwierige und einsame Zeit für viele Menschen war, die sich zu ihrem eigenen Schutz isoliert haben, und sie können sich jetzt darauf freuen, sich nächste Woche unter bestimmten Umständen im Freien zu treffen und die Gelegenheit zu haben, sich wieder mit ihnen zu verbinden Geliebte.”

“Dies hat es uns ermöglicht, unsere Absicht, ab Anfang nächster Woche weitere Entspannungen einzuführen, zu verwirklichen.”

„Letzte Woche lag die R-Zahl bei 0,9. Wir sagten, wir würden vorwärts gehen, um die Beschränkungen weiter zu lockern, vorausgesetzt, die R-Rate stieg nicht über diese Position und heute hatten wir positive Nachrichten “, sagte sie.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply