Gesundheitsbeamter: Keine neuen COVID-19-Fälle von Missouri-Parteien

0

Bei einer Pressekonferenz in Jefferson City am Mittwoch sagte Dr. Randall Williams, der Direktor des Ministeriums für Gesundheit und Senior Services, dass seitdem keine Fälle mehr aufgedeckt worden seien, berichtete der St. Louis Post-Dispatch.

Das Gesundheitsamt von Camden County berichtete am Freitag, dass eine Person aus Boone County, die an den Partys teilgenommen hatte, positiv auf das Virus getestet wurde.

OSAGE BEACH, MO. – Es wurden keine weiteren Fälle des neuen Coronavirus gemeldet, die von den überfüllten Poolpartys am Lake of the Ozarks in Missouri am Memorial Day-Wochenende herrühren, sagte der oberste Gesundheitsbeamte des Staates.

Bei einigen infizierten Personen, insbesondere bei älteren Erwachsenen und Personen mit bestehenden Gesundheitsproblemen, kann das Virus schwere Krankheiten oder den Tod verursachen. Bei den meisten Menschen treten jedoch leichte oder mittelschwere Symptome wie Fieber und Husten auf, die sich in zwei bis drei Wochen bessern.

Beamte haben versucht, jeden aufzuspüren, der möglicherweise mit der Person in Kontakt gekommen ist, die positiv getestet wurde, und eine kurze Zeitleiste ihres Aufenthaltsorts veröffentlicht, einschließlich Stopps an einer Bar namens Backwater Jacks, einer Bar und einem Restaurant mit Pool sowie ein Speise- und Poolort namens Shady Gators und Lazy Gators.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Social-Media-Beiträge der Veranstaltung zeigten eine große Menge von meist jungen Menschen ohne Maske und ohne Einhaltung der Richtlinien zur sozialen Distanzierung an Pools entlang des zentralen Missouri-Sees, der ein beliebter Ort für Wochenendausflüge ist. Die Bilder und Videos von Menschenmassen am See lösten einen öffentlichen Aufschrei aus und veranlassten die Gesundheitsbehörden, jeden, der an den Partys teilnahm, zur Selbstquarantäne für 14 Tage zu drängen.

Missouri meldete am Mittwoch 192 weitere positive Fälle, womit sich die Gesamtzahl des Staates auf fast 13.800 erhöhte, und drei weitere Todesfälle, was die Zahl der Opfer auf 786 erhöhte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Am Sonntag, den 24. Mai 2020, versammeln sich Menschenmengen in der Coconuts Caribbean Beach Bar & Grill in Gravois Mills, Missouri. Mehrere Strandbars am Lake of the Ozarks waren am Memorial Day-Wochenende voller Partygänger. Mehrere politische Führer in den Gebieten St. Louis und Kansas City sowie der Gesundheitsminister des Bundesstaates Kansas haben die Nachtschwärmer des Lake of the Ozarks verurteilt, weil sie keine soziale Distanzierung praktiziert haben, weil sie befürchten, in Gebiete zurückzukehren, die vom Coronavirus schwer betroffen sind und verbreiten die Krankheit. (Shelly Yang / Kansas City Star über AP)

Share.

Leave A Reply