Gettr CEO sagt, dass Twitter Tweet-Importe blockiert, was es zu einem Publisher macht

0

Jason Miller, CEO der Social-Media-Plattform Gettr, veröffentlichte am Samstag eine Erklärung zur Fähigkeit von Twitter, Benutzer daran zu hindern, ihre Tweets in Gettr zu importieren.

Miller, ein ehemaliger leitender Berater von Donald Trump,vorgeschlagen, solche Importe zu stoppen, würde Twitter zu einem “Eigentümer” der Inhalte machen – und damit zu einem “Publisher, der für die Inhalte verantwortlich” auf seiner Plattform ist.

“Twitter scheint zu versuchen, beides zu habenWeise – gleichzeitig behaupten, dass Twitter-Benutzer Eigentümer ihrer Tweets sind, sodass Twitter Immunität von der Haftung für seine Aktivitäten zur Inhaltsmoderation gemäß Abschnitt 230 des Communications Decency Act beanspruchen kann, aber jetzt das Eigentum an den Inhalten seiner Benutzer geltend macht, indem es die Fähigkeit seiner Benutzer blockiert. blockingum eine Kopie ihres Inhalts zu erhalten.”

Miller fügte hinzu: “Twitter muss entscheiden: besitzt es die Tweets aller und ist daher ein Publisherfür den Inhalt verantwortlich, oder sind die ursprünglichen Beiträge der Benutzer?”

Gettr wurde am 4. Juli gestartet und das Unternehmen behauptete, dass in den ersten drei Tagen mehr als eine Million Benutzer beigetreten sind.

“Wir glauben, dass unser erster Zusatzartikel so wichtig ist, deshalb wollen wir diese Plattform schaffen, auf der Menschen zusammenkommen können, sie können diese Debatten führen, und Sie werden nicht einfach die Plattform verlassen, umeine politische Meinung zum Ausdruck zu bringen”, sagte Miller dem Reporter Scott Thuman laut ABC 13 News in Virginia.

Das Einzige, worauf Gettr stolz ist, sagte Miller, ist, dass die Website auf freie Meinungsäußerung angewiesen ist.

Er sagte: “Wenn Sie an freie Meinungsäußerung glauben, wenn Sie diese Vorstellung von Abbruchkultur ablehnen, wenn Sie überlegene Technologie mögen und Sie nicht glauben, dass wir etwas minderwertigeren oder jüngeren Universitäten ausgesetzt sein sollten, und nur die Oligarchen aus dem Silicon Valley können etwas Ausgefallenes haben, dann komm zu uns.”

Tekk.tvhat sich an Twitter-Vertreter gewandtressentiments für einen Kommentar, hat aber noch keine Antwort erhalten.

Politico berichtete über die zahlreichen Ähnlichkeiten zwischen Gettr und Twitter mit trendigen Tags und kurzen Posts.Twitter-Sprecher lehnten es ab, Politico zu kommentieren, ob Gettr gegen eine seiner Richtlinien verstoßen würde, indem es Benutzern erlaubte, Daten von Twitter abzukratzen.

Share.

Leave A Reply