Gewerkschaften fordern Verlängerung des Visa-Verlängerungsprogramms für…

0

Internationale Beschäftigte im Gesundheitswesen sollten ihre Visa automatisch und kostenlos erneuern lassen, um sicherzustellen, dass sie bei der Bekämpfung der zweiten Coronavirus-Welle in Großbritannien helfen können, so die British Medical Association (BMA).

Zwischen Ende März und dem 1. Oktober wurden die Visa für Gesundheits- und Pflegepersonal mit auslaufendem Visum automatisch und kostenlos um 12 Monate verlängert, so dass sie im Land bleiben und arbeiten können.

Nun haben die BMA, das Royal College of Nursing (RCN) und Unison in einem Schreiben an Innenministerin Priti Patel darum gebeten, das System “als dringende Angelegenheit” zu verlängern.

In dem gemeinsamen Brief hieß es: “Es ist klar, dass wir jetzt in eine zweite Welle der Covid-19-Pandemie eintreten.

“Angesichts der täglichen Fälle, die Rekordhöhen erreichen, müssen wir so viel wie möglich tun, um die Fähigkeiten und Erfahrungen unserer talentierten ausländischen Kollegen zu erhalten, da wir unglaublich harte Monate vor uns haben.

Er fügte hinzu: “Wir fordern Sie als Innenminister auf, dringend zu intervenieren, um die Visaverlängerung zu verlängern, und zwar fortlaufend für die Dauer der Pandemie, um der anhaltenden Krise Rechnung zu tragen und um zu zeigen, dass unsere Dankbarkeit für das Opfer dieser Arbeitskräfte nicht nachgelassen hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Gruppen haben die Regierung auch aufgefordert, allen Arbeitnehmern, die bereits für die Verlängerung ihrer Visa seit dem 1. Oktober bezahlt haben, die Kosten zu erstatten.

Dr. Nagpaul vom BMA – das Ärzte im Vereinigten Königreich vertritt – sagte, das internationale Personal habe während der Pandemie “unermüdlich und selbstlos” gearbeitet.

Er fügte hinzu: “Dies ging oft auf Kosten ihrer eigenen Gesundheit und ihres Wohlergehens, und wie wir wissen, haben wir in zu vielen Fällen erlebt, dass Mitarbeiter, die aus dem Ausland kamen, um sich um Menschen in diesem Land zu kümmern, auf tragische Weise ihr eigenes Leben durch diesen schrecklichen Virus verloren haben”.

Dame Donna Kinnair, die Vorstandsvorsitzende des RCN, sagte: “Pflegepersonal aus Übersee leistet einen entscheidenden Beitrag zum Pflegepersonal, und es stand während der Pandemie unter erheblichem Druck, sich um Patienten zu kümmern.

“Es ist unfair, dass sie sich gleichzeitig Sorgen über eine Verlängerung ihres Visums machen müssen.

“Wenn die Regierung Unterstützung und Anerkennung für diejenigen zeigen will, die sich der Pflege britischer Patienten verschrieben haben, sollte sie jetzt handeln und eine automatische Verlängerung der Visa während der gesamten Pandemie gewähren.

Sara Gorton, Gesundheitschefin von Unison, sagte: “Da die Infektionsraten steigen, werden der NHS und die Sozialfürsorgedienste alle Hilfe benötigen, die sie bekommen können. Die Regierung muss die Visaregelung für das Personal an der Front verlängern”.

Share.

Leave A Reply