Golf-Simpson übernimmt die Führung, Watney verlässt die Stadt mit COVID-19 in Harbour Town

0

 

“Ich hatte ein paar Par-Sparer, die meinen Schwung aufrechterhielten, aber ich habe drei Schüsse abgegeben, alle Arten von physischen Fehlern”, sagte Welt Nr. 9 Simpson. “Ich denke gerade gut, also würde ich lieber körperliche als geistige Fehler machen.”

Der frühere US Open-Champion Simpson mischte neun Birdies mit drei Bogeys für einen Sechs-unter-Par-65-Spieler, der ihn für eine Woche auf dem Harbour Town-Kurs auf Hilton Head Island um 12 unter und einen Schuss vor Bryson DeChambeau (64) und dem kanadischen Corey Conners zurückließ (63).

19. Juni – Webb Simpson hielt eine Putting-Meisterklasse ab, um die Führung zu übernehmen, und Nick Watney zog sich zurück, nachdem er in der zweiten Runde des RBC Heritage in South Carolina am Freitag positiv auf COVID-19 getestet hatte.

Das Ergebnis macht Watney zum ersten Golfer in der „Blase“ der PGA Tour, der positiv auf die Krankheit getestet wurde, seit er letzte Woche nach einer dreimonatigen Pause in Fort Worth, Texas, zurückgekehrt ist, wo Watney ebenfalls an Wettkämpfen teilgenommen hat.

Watney sagte, er habe Symptome der Krankheit gespürt, als er zum Kurs kam und sein positives Ergebnis erzielt habe, bevor er seine zweite Runde begonnen habe. Er spielte seine erste Runde am Donnerstag zusammen mit den amerikanischen Landsleuten Vaughn Taylor und Luke List.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das brillante Spiel der Spitzenreiter, die in der Morgenwelle bei idealen Torbedingungen ausfielen, bevor schlechtes Wetter am Nachmittag einen kurzen Spielstopp erzwang, trat in den Hintergrund der Nachricht von Watneys positivem Test.

Rory McIlroy, die Nummer eins der Welt, sagte, Watney habe ihm eine Nachricht geschickt, da die beiden am Freitag zuvor auf einem Übungsgrün miteinander geplaudert hatten.

“Das Herz begann zu rasen, wurde etwas nervös”, sagte ein erschütterter Vaughn gegenüber Reportern. “Hoffe nur, dass es Nick gut geht und wir das durchstehen.”

Vaughn, der im Rahmen des PGA Tour-Protokolls erneut getestet wird, erfuhr in der Mitte seiner zweiten Runde von Watneys positivem Test.

„Wir waren weit weg. Er hat nur gesagt, schau, ich hoffe, ich bin dir nicht zu nahe gekommen “, sagte McIlroy. „Er fühlt sich schlecht, dass er heute hier auf dem Golfplatz war.

„Ich sagte, schau, es ist in Ordnung. Man weiß nie. Also sagte ich zu ihm, wenn ich in Ihrer Position wäre, wäre ich wahrscheinlich auch hier gewesen. An diesem Punkt muss man sich nur darauf konzentrieren, besser zu werden und gesund zu werden. “

Rickie Fowler und Patrick Reed waren unter den Spielern, die den Schnitt am Freitag verpasst haben. (Berichterstattung von Frank Pingue in Toronto und Rory Carroll in Los Angeles; Redaktion von Tom Brown und Michael Perry)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply