Golfs Australian Open zum ersten Mal seit 75 …

0

Australiens drei größten Golfturniere fielen am Freitag der Coronavirus-Pandemie zum Opfer, was dem Sport einen “beispiellosen Schlag” versetzte.

Die Australian Open für Männer und Frauen und die PGA-Meisterschaft, die alle im Februar ausgetragen werden sollen, finden nun nicht mehr statt.

Es ist das erste Mal seit 1945, dass die Men’s Open, die zuvor von Größen wie Jack Nicklaus, Greg Norman und Rory McIlroy gewonnen wurden, nicht abschlagen.

“Es ist beispiellos und ein echter Schlag für den australischen Golfsport und seine Fans”, sagte Gavin Kirkman, CEO von PGA of Australia, nach “Monaten intensiver Konsultationen”.

Australien hat seine internationalen Grenzen für die meisten Reisenden geschlossen, um die Coronavirus-Pandemie zu unterdrücken, und selbst Menschen, die sich zwischen verschiedenen Bundesstaaten und Regionen des Landes bewegen, können einer obligatorischen zweiwöchigen Quarantäne unterliegen.

PGA-Beamte erwogen eine Reihe von Optionen, um mit den Einschränkungen umzugehen, darunter Spieler, die einen Hub betreten und während einer strengen Quarantänezeit an Wettkämpfen teilnehmen, sowie die Einschränkung der Anzahl und Bewegung der Zuschauer. Aber letztendlich erwies sich keiner als lebensfähig.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Selbst mit mehreren Notfallplänen hat es einen Punkt erreicht, an dem Entscheidungen getroffen werden müssen, und dies ist leider der Punkt, den wir treffen mussten”, sagte Kirkman.

Die Australian Open und die PGA Championship waren ursprünglich für Ende November und Anfang Dezember in Melbournes Kingston Heath bzw. Brisbanes Royal Queensland geplant.

Beide wurden in den letzten Monaten verschoben, in der Hoffnung, dass ein Zeitfenster im Spätsommer – möglicherweise in der Nähe der Women’s Australian Open – Zeit für ihre Ausrichtung gewinnen würde.

Die Auswirkungen von Covid-19, insbesondere die Zusammenstellung internationaler Felder und die Gewährleistung der Sicherheit von Spielern, Zuschauern und Offiziellen, erzwangen jedoch die Hand der Organisatoren.

“Wir freuen uns darauf, alle drei Turniere wieder zum Leben zu erwecken, wenn sie für den Sommer 2021-22 wie gewohnt zurückkehren”, sagte Kirkman.

Share.

Leave A Reply