GOP Filibuster Stimmrechtsgesetz, das die Debatte nach 50-50 Abstimmungen blockiert

0

Die Republikaner des Senats haben das Stimmrechtsgesetz der Demokraten gefälscht und ihre Debatte nach einer 50-50-Stimme, die vollständig entlang der Parteilinien versagte, blockiert.

Alle 50 Mitglieder der demokratischen Senatsfraktion stimmten fürüber das Gesetz debattieren, darunter der demokratische Senator von West Virginia, Joe Manchin, der als einsamer Verweigerer des umfassenden Gesetzes zur Reform der Bundestagswahl galt.

Der demokratische Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, erzwang die Abstimmung über den For the People Act am Dienstag.Es wurde immer erwartet, dass die Abstimmung scheiterte, da die Republikaner einheitlich dagegen waren.Den Demokraten gelang es jedoch, eine einheitliche Stimme für ihre Debatte abzugeben.Die Partei wird nun die einstimmige republikanische Opposition gegen die Debatte über den Gesetzentwurf nutzen, um der GOP vorzuwerfen, progressive Gesetze zu blockieren.

Dies ist eine Eilmeldung und wird aktualisiert, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Share.

Leave A Reply