GRAFIK-‘Blaue Welle’ U.S.-Wahlerwartungen lösen…

0

Von Ritvik Carvalho

LONDON, 13. Oktober – Wachsende Erwartungen auf einen starken Wahlsieg der Demokraten bei den US-Wahlen haben Investoren veranlasst, Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien zu kaufen, was den jüngsten Ansturm nach der Steuerflut der Europäischen Union, die für grüne Investitionen vorgesehen war, noch verstärkt hat.

Die Investoren reagieren auf die Erwartung von Billionen von Steuerausgaben in den nächsten Jahren und lösen damit eine “grüne Welle” von Investitionen aus, die mit der rasanten Rallye von Technologieaktien verglichen wird.

Während Präsident Donald Trump die Vereinigten Staaten aus dem Pariser Klimaabkommen zur Bekämpfung des Klimawandels herausnimmt, hat der Demokrat Joe Biden, der hofft, ihn bei der Wahl im November zu schlagen, versprochen, ein US-Ziel für Netto-Null-Emissionen bis 2050 festzulegen.

BofA Global Research sagte letzte Woche in seinem wöchentlichen Flow-Bericht, dass der Anstieg der börsengehandelten Solarfonds (ETFs) die Erwartungen der Investoren auf eine “blaue Welle” bei der Wahl am 3. November widerspiegelt. Blau ist die Farbe, die mit der Demokratischen Partei assoziiert wird, im Gegensatz zu republikanischem Rot.

Der solare ETF Invesco ist seit Jahresbeginn um fast 150% gestiegen, fast doppelt so stark wie der Index, der den Korb der Technologiegiganten von FAANG+ abbildet, die den diesjährigen Börsenaufschwung angeführt haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die auffälligen Bewegungen spiegeln Wetten wider, dass sich diese Wertpapiere unter einer Biden-Präsidentschaft angesichts der grünen Vorschläge des Kandidaten gut entwickeln werden.

Die Investoren sagen jedoch auch, dass sie eine langfristige Verlagerung hin zu umweltfreundlicheren Investitionen widerspiegeln, die von der Erwartung angetrieben wird, dass die wirtschaftliche Erholung technologiegetrieben und ökologisch orientiert sein wird.

“Ich habe die Schrift an der Wand noch nie so klar gesehen: Die Erholung wird grün und digital sein”, sagte Geraldine Sundstrom, Fondsmanagerin bei PIMCO.

Sundstrom sagte, sie positioniere sich nicht speziell für die US-Wahl, sondern würde jede reflexartige Reaktion als Kaufgelegenheit nutzen, um ihre Strategie der grünen Investitionen zu ergänzen.

“Es ist insofern völlig abnormal, als ich noch nie in meiner Karriere auf etwas gestoßen bin, das weltweit mit Hunderten von Milliarden – ich glaube, wir können inzwischen sagen Billionen – von Geldern, die in eine Richtung gelenkt werden, begrüßt wird.

In der vergangenen Woche übertraf das Solar- und Windgeneratorenunternehmen Nextera den Marktwert der Ölgiganten Exxon Mobil und Chevron , die seit mehreren Jahrzehnten die Charts der wertvollsten Energieunternehmen anführen.

“Das Worst-Case-Szenario für erneuerbare Energien in den nächsten sechs Monaten – vor allem aus Sicht der Bewertungen – wäre ein Trumpf und die Republikaner würden die Kontrolle über den Senat behalten”, sagte Jordan Waldrep, Portfoliomanager des ECOZ TrueShares ESG Active Opportunities ETF.

Aber Waldrep sagte, dass der breitere Trend zu erneuerbaren Energien unabhängig vom Wahlergebnis anhalten werde.

Die Outperformance der europäischen Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien deutet auch darauf hin, dass die Rallye nicht nur von den US-Wahlaussichten abhängt.

Der dänische Windturbinenhersteller Vestas legte in diesem Jahr um 62 Prozent zu, während der regionale Rivale Siemens Gamesa um 59 Prozent zulegte. Ein Korb europäischer Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien – zu dem auch diese beiden Unternehmen gehören – ist seit Jahresbeginn um 68% gestiegen.

(Reportage von Ritvik Carvalho; zusätzliche Reportage von Elizabeth Howcroft in London; Herausgeber: Thyagaraju Adinarayan und Pravin Char)

Share.

Leave A Reply