Griechischer Premierminister besucht Israel in der Hoffnung, den Tourismus wiederherzustellen und warnt vor der Türkei

0

Israel sieht den Besuch als eine Gelegenheit, den europäischen Widerstand gegen seine geplante Annexion von besetztem Westjordanland, die die Palästinenser für einen Staat wollen, zu verwässern.

Da Griechenland, Israel und Zypern bei Energieprojekten im östlichen Mittelmeerraum zusammenarbeiten, warnte Mitsotakis auch vor den Erkundungsbemühungen des “Nachbarschafts-Tyrannen” Türkei.

JERUSALEM, 16. Juni – Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis besuchte am Dienstag Israel und zeigte damit sein Vertrauen in die Anti-Koronavirus-Maßnahmen des Landes, von denen Athen hofft, dass sie in eine Wiederaufnahme des Tourismus umgesetzt werden können.

Mitsotakis sagte, das griechisch-israelisch-zypriotische Energieexplorationsarrangement “richte sich weder gegen jemanden noch schließe es jemanden aus”, warf der Türkei jedoch vor, sie versuche, politische und militärische Kontrolle über die Region auszuüben.

“Ich bin sicher, dass die Flüge aus Israel sehr bald wieder aufgenommen werden”, sagte Mitsotakis gegenüber Israels meistverkaufter Zeitung, Yedioth Ahronoth, bevor er in Israel ankam. “Ich strebe danach, Griechenland zum sicheren Ziel Europas zu machen.

In der Hoffnung, seinen Tourismussektor diesen Sommer retten zu können, öffnete Griechenland am Montag seine wichtigsten Flughäfen für hauptsächlich EU-Besucher. Israel hat in den letzten Jahren jährlich etwa 1 Million Touristen bereitgestellt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Israel sagt, dass seine geplante Annexion der jüdischen Siedlungen und des strategischen Jordantals im Westjordanland im Einklang mit einem US-Plan für Frieden mit den Palästinensern steht, aber die Europäische Union hat gesagt, dass sie “nicht unangefochten passieren konnte”.

Die Türkei sagt, dass sie sich innerhalb ihrer souveränen Rechte befindet.

“Die Türkei ist willkommen, ihre imperialistischen Pipeline-Träume aufzugeben und mit uns als gleichberechtigter und gesetzestreuer Partner zusammenzuarbeiten – nicht als Tyrann der Nachbarschaft”, sagte er.

“Wir erwarten von Griechenland, dass es für uns ein Anker der Unterstützung in der Union ist”, sagte Yossi Amrani, der israelische Botschafter in Athen, im israelischen Armeeradio, als er zum Annexionsplan befragt wurde.

Mitsotakis sagte Yedioth, er werde nach seiner Rückkehr nach Griechenland auch mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas sprechen. (Schreiben von Dan Williams, Bearbeitung von Timothy Heritage)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply