Großbritannien erlebt den sonnigsten Kalendermonat aller Zeiten im Mai – Met Office

0

Laut Met Office war es auch der sonnigste Frühling in Großbritannien, der je verzeichnet wurde. 626 Stunden strahlender Sonnenschein lagen weit über dem vorherigen Höchststand von 555 Stunden aus dem Jahr 1948.

Der britische nationale Wetterdienst gab an, dass es im Mai 266 Sonnenstunden gegeben habe. Der vorherige Rekord lag bei 265 Stunden, eingestellt im Juni 1957. Mit nur 17% des durchschnittlichen Niederschlags im Monat war es auch der trockenste Mai in England.

London (ots / PRNewswire) – Der letzte Monat war der sonnigste Kalendermonat Großbritanniens, der je verzeichnet wurde, teilte das Met Office am Montag mit und übertraf damit einen früheren Rekord von 1957.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Der Hauptgrund für das trockene und sonnige Wetter ist die längere Hochdruckperiode, die sich über oder in der Nähe von Großbritannien konzentriert hat. Dies hat die Entwicklung von Wolken und Niederschlägen über Großbritannien unterdrückt und gleichzeitig viel Sonnenschein an die Oberfläche gebracht. “ (Berichterstattung von Kylie MacLellan, Redaktion von Paul Sandle)

“Die Sonnenscheinzahlen für den Frühling wären für den Sommer sogar äußerst ungewöhnlich, und nur drei Sommer würden den Frühling 2020 für die Sonnenstunden schlagen”, sagte Mark McCarthy, Leiter des Nationalen Klimainformationszentrums des Met Office, in einer Erklärung.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply