Großbritannien signalisiert einen Kompromiss in Bezug auf die Fischerei, wenn sich die EU von einigen Forderungen zurückzieht – The Times

0

Großbritannien teilte der EU am Mittwoch mit, dass es eine grundlegende Sackgasse überwinden müsse, um bis Ende des Jahres ein Brexit-Handelsabkommen abzuschließen, und sagte, ein Abkommen über die Fischerei sei möglicherweise nicht bis Juli fertig.

“Es gibt nur einen Weg, um die Dinge in Bewegung zu bringen, und zwar für die britische Seite, und dann, wie Frost (Großbritanniens Chefunterhändler) genau weiß, wird sich auch die EU bewegen”, wurde eine EU-Quelle von der Zeitung zitiert https://bit.ly/2U08R7T.

2. Juni – Das Vereinigte Königreich wird voraussichtlich seine Bereitschaft zum Kompromiss bei den Fischerei- und Handelsregeln bekunden, wenn die Europäische Union sich bereit erklärt, von ihren „maximalistischen“ Forderungen in Bezug auf die Angleichung der Rechtsvorschriften und den Zugang zur Fischerei zurückzutreten, berichtete die Zeitung Times am Dienstag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine Gesprächsrunde zwischen beiden Seiten wird am Dienstag mit dem Schwerpunkt Fischerei und „gleiche Wettbewerbsbedingungen für einen offenen und fairen Wettbewerb“ sowie der rechtlichen Strukturierung und Durchsetzung der Governance neuer Abkommen beginnen, fügte der Bericht hinzu. (Berichterstattung von Kanishka Singh in Bengaluru; Redaktion von Lincoln Feast.)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply