Großbritannien verzeichnet fast 62.000 Todesfälle während einer Pandemie: ONS-Beamter

0

Epidemiologen sagen, dass eine übermäßige Sterblichkeit – Todesfälle aus allen Gründen, die den Fünfjahresdurchschnitt für die Jahreszeit überschreiten – der beste Weg ist, um die Zahl der an einem Krankheitsausbruch Verstorbenen zu messen, da sie international vergleichbar ist. (Berichterstattung von Andy Bruce; Redaktion von Michael Holden)

London (ots / PRNewswire) – Nach den neuesten verfügbaren Daten sind im Vereinigten Königreich 62.000 Menschen mehr als üblich während der diesjährigen Coronavirus-Pandemie gestorben, teilte ein Experte des Amtes für nationale Statistiken am Dienstag mit.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply