Großbritannien wird dem Recht der EU auf Vergeltungsmaßnahmen nicht zustimmen, sagt der Verhandlungsführer

0

“Wir konnten uns einem solchen unvorhersehbaren wirtschaftlichen Risiko nicht aussetzen.” (Berichterstattung von Guy Faulconbridge, Schreiben von William James, Redaktion von Elizabeth Piper)

“Die Regierung wird Ideen wie der derzeit im Umlauf befindlichen nicht zustimmen, die der EU ein neues Recht auf Vergeltungsmaßnahmen mit Zöllen einräumen, wenn wir Gesetze erlassen, die unseren Interessen entsprechen”, twitterte er.

London (ots / PRNewswire) – Großbritannien wird keinem Vorschlag der Europäischen Union zustimmen, der dem Block das Recht einräumt, nach dem Brexit mit Tarifen auf Änderungen des britischen Rechts zu reagieren, sagte der Verhandlungsführer David Frost am Donnerstag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply