Großbritanniens Johnson sagt, er werde seine Ausgabenpläne verdoppeln

0

 

Johnson sagte am Montag gegenüber Times Radio, er wolle einen “Rooseveltianischen” Ansatz für die Wirtschaft, ein Hinweis auf den ehemaligen US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt, dessen “New Deal” -Programm den USA half, sich von der Weltwirtschaftskrise zu erholen. (Berichterstattung von Guy Faulconbridge und Kate Holton Schreiben von William Schomberg, Redaktion von Andy Bruce)

LONDON, 29. Juni – Der britische Premierminister Boris Johnson sagte, er plane, seine Pläne zur Erhöhung der öffentlichen Investitionen zu verdoppeln, und eine Rückkehr zu Sparmaßnahmen wäre ein Fehler, da das Land versucht, sich von dem Coronavirus zu erholen, der die Wirtschaft getroffen hat.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply