Großbritanniens Labour-Chef sagt, dass Premierminister Johnson “am Steuer schläft”.

0

 

“Sie haben die Grundlagen für das Testen, Verfolgen und Isolieren nicht geschaffen”, sagte Starmer. (Berichterstattung von Guy Faulconbridge; Redaktion von Kate Holton)

“Ich denke, der Premierminister hat am Steuer geschlafen, er war langsam, die Kommunikation, die Kommunikation war schrecklich”, sagte Starmer gegenüber ITV. “Es begann offen zusammenzubrechen, als Dominic Cummings eine lächerliche Verteidigung dessen vorbrachte, was er im Nordosten getan hatte.”

London (ots / PRNewswire) – Keir Starmer, Vorsitzender der britischen Labour Party, sagte am Montag, Premierminister Boris Johnson habe während der Coronavirus-Krise am Steuer geschlafen und sei viel zu langsam gewesen, um wichtige Entscheidungen zu treffen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply