Hamlin beendet Marathon-Renntag im Pocono mit 4. Sieg

0

 

Hamlin sagt, bring es an.

Hamlin setzte sich am Sonntagabend gegen Kevin Harvick durch, um das zweite Cup-Rennen des Wochenendes auf dem Pocono Raceway zu gewinnen und das Ergebnis des Auftakts zu drehen. Das 1: 2-Ergebnis eines jeden Fahrers ist ein klares Zeichen dafür, dass zwei der besten Fahrer des Spiels erneut bereit sind, einen Meisterschaftsschub zu erzielen.

LONG POND, PA. – Die zweite Runde in Pocono ging an Denny Hamlin. Hamlin ergriff das Rampenlicht, insbesondere in der Siegesserie, als Pocono nach dem Ende des Rennens im Dunkeln Lichter aufstellen musste.

Hamlin setzt Meilensteine, als er seine erste NASCAR Cup-Meisterschaft jagt. Hamlin hat 41 Siege, um auf der Karriere-Liste von NASCAR auf den 19. Platz vorzustoßen, und sein sechster Sieg bei Pocono brachte Jeff Gordon auf der dreieinhalb Meilen langen Strecke von 2½ Meilen gleich.

Hamlin hat in dieser Saison vier Siege für Joe Gibbs Racing und Harvick drei für Stewart-Haas Racing, als sie beginnen, sich vom Rest des Feldes zu trennen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir wollen nur mit einer Chance die letzten vier erreichen”, sagte Hamlin.

Hamlin fuhr zu seinem vierten Saisonsieg, um einen wilden Marathontag auf der Strecke mit drei NASCAR-Rennen und Einbruch der Dunkelheit im Finale zu beenden. Pocono hat keine Lichter – aber die Boxenstraßennummern wurden beleuchtet und leuchteten, als Hamlin das zweite Jahr in Folge bei Pocono gewann.

“Es ist kaum zu glauben, weil wir dort mitten in meiner Karriere eine so trockene Phase durchgemacht haben”, sagte Hamlin über seine Pocono-Ergebnisse.

Hamlin hatte am Samstag eine späte Vibration in seinem Toyota Nr. 11, die seinen Versuch, Harvick auf der Strecke zu erwischen, behinderte. Ungefähr 25 Stunden später raste Hamlin an Harvick vorbei und baute einen Vorsprung von fast 3 Sekunden auf, als der SHR-Fahrer in den Verkehr geriet.

“Unser Auto war heute tatsächlich besser als gestern”, sagte Harvick. “Wir mussten dort viel Verkehr haben und Denny fuhr immer wieder Runden ab.”

Der Sieg des Daytona 500-Champions brachte den ersten NASCAR-Tripleheader auf eine Strecke. Das Rennen wurde durch Blitz und Regen verzögert, ebenso ein Teil von Pocono wie ein JGR-Fahrer, der die Zielflagge übernahm. Gibbs ‘Kader hat sechs der letzten sieben Gewinner bei Pocono.

“Ich hasse es, mich in einer Sekunde und einer ersten enttäuscht zu fühlen, aber Mann, ich hatte das Gefühl, ich hätte beide Rennen gewinnen sollen”, sagte Hamlin.

Erik Jones wurde Dritter, Chase Elliott Vierter und Aric Almirola Fünfter.

Harvick gewann das Rennen am Samstag und bremste einen Burnout ab – er musste diesen Motor für einen weiteren Lauf im selben Ford Nr. 4 retten. Die Startaufstellung wurde für das Rennen am Sonntag vertauscht, so dass Harvick auf dem 20. Platz startete.

Sie liefen sechs Runden, bevor das Rennen wegen Regen fast 51 Minuten lang auf der roten Flagge stand. NASCAR fuhr mehrere Runden, bevor das Rennen gegen 18.15 Uhr endlich grün wurde. Es war ein Rennen gegen die Dunkelheit, um die vollen 350 Meilen zu absolvieren.

“Ich denke, jeder wäre super glücklich mit einer viel kürzeren Saison und mehreren Doppelköpfen”, sagte Harvick.

Harvick war ein Fan des Cup Doubleheader-Formats.

Der Regen hat beim dritten NASCAR-Rennen des Tages in Pocono für Chaos gesorgt. Brandon Jones eröffnete den Tag mit einem Sieg im Truck Series-Rennen und Chase Briscoe gewann das Xfinity-Rennen. Pocono war die erste Strecke in der NASCAR-Geschichte, an der am selben Tag drei nationale Serienrennen ausgetragen wurden.

Es hat die siebenmalige Abschiedssaison von Jimmie Johnson noch einmal gedämpft. Johnson, dreimaliger Sieger bei Pocono, wurde am Wochenende von der Strecke geehrt. Pocono malte „Jimmie“ auf eine Seite der Start- / Ziellinie, fügte seiner Infield-Sammlung von Rennlegenden einen gemalten „48 Jimmie Johnson“ -Felsen hinzu, und seine beiden jungen Töchter gaben dem Fahrer den Befehl, ihre Motoren zu starten. Er wurde 16 ..

Pocono ist bekannt für regnerische Wochenenden und hatte 2016 zwei Cup-Rennen und ein IndyCar-Rennen, die alle am Montag ausgewaschen und ausgetragen wurden. Das “Brauchen Sie Hilfe oder Info?” Schilder rund um die Strecke blieben unnötig, da auf den Tribünen nur Regen stand.

Die Hoffnung von NASCAR, von der einzigen großen Sportart zu profitieren, die jede Woche live läuft und nach der Coronavirus-Pandemie eine Pause einlegt, wurde durch Wetterprobleme belagert. Der Sonntag war das neunte von 15 Rennen in dieser Saison mit einer Wetterverzögerung und drei wurden um einen ganzen Tag verschoben. Es ist schwer, die Fernsehzuschauer zu interessieren, wenn es sich um eine Parade von Lufttitanen handelt, anstatt um die Zielflagge zu rennen.

Aber er hat auch Hamlin inspiriert.

Er könnte den Stein bekommen, besonders wenn er die Hall of Famer Gordon passieren kann. Der 39-jährige Hamlin hat das Gefühl, noch viel Zeit und Talent im Tank zu haben, um diese Marke zu setzen.

“Vielleicht bekomme ich eines Tages einen dieser schwarzen Steine, die sie hier haben, für all die Guten, die ihn gewonnen haben”, sagte Hamlin.

“Ich glaube nicht, dass dies der letzte ist”, sagte Hamlin.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Denny Hamlin lächelt, nachdem er das Autorennen der NASCAR Cup Series auf dem Pocono Raceway am Sonntag, 28. Juni 2020, in Long Pond, Pennsylvania, gewonnen hat. (AP Photo / Matt Slocum)

Share.

Leave A Reply